Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanz-News

Pro Aurum und Ophirum kooperieren für neuen Online-Goldsparplan

Die beiden Edelmetallhäuser haben den gemeinsamen Goldsparplan im Rahmen des neu gegründeten Joint-Ventures Pro Aurum Tresorgold GmbH lanciert.

Goldmünzen im Feingewicht von jeweils einer Unze, die angespart werden können: Wiener Philharmoniker, Krügerrand, Maple Leaf und Känguru.

Pro Aurum und Ophirum sind an der Pro Aurum Tresorgold GmbH nach eigenen Angaben zu jeweils 50 Prozent beteiligt. Der alleinige Geschäftszweck des neuen Unternehmens besteht laut Unternehmensmitteilung vom 8. April 2021 darin, privaten und institutionellen Anlegern den Abschluss eines Goldsparplans zu ermöglichen und diesen zu verwalten.

Laut Claus Gabler, Co-Geschäftsführer der Pro Aurum GmbH, entwickeln sich mit Blick auf die derzeitige Altersvorsorge „an vielen Stellen Zahlungsversprechen, die kaum mehr zu erfüllen sein werden”. Der neue Goldsparplan von Pro Aurum und Ophirum könne dieses Risiko reduzieren helfen. Markus Berger, Geschäftsführer der Ophirum GmbH, sagt, die gemeinsam lancierten Goldsparpläne böten den Anlegern die Möglichkeit, „mit kleinen Beträgen in physisches Gold zu investieren“.

Mindestsparrate 25 Euro

Mit dem Abschluss eines Goldsparplans des neu gegründeten Unternehmens können Anleger laut Mitteilung festlegen, welcher Kapitalbetrag monatlich in Gold investiert werden soll, wobei grundsätzlich auch Einmalzahlungen möglich sind. Die Kunden sparen dann auf konkrete Goldmünzen bzw. -barren, die physisch im Hochsicherheitstresor hinterlegt werden. Zur Auswahl stehen laut Anbieter zwei Barrenprodukte sowie vier verschiedene Unzenmünzen aus Gold. Die Mindestsparrate beträgt 25 Euro monatlich. Für die Verwahrung der physischen Produkte fallen 0,75 Prozent des jeweiligen Warenwerts oder alternativ eine Mindestgebühr von 5,90 Euro pro Quartal an.

Um eine Trennung zwischen Händler und Lageristen zu gewährleisten, wird das erworbene Gold laut Mitteilung im Hochsicherheitstresor der global agierenden Sicherheitsfirma Brinks in Frankfurt am Main eingelagert. Den Sparplan könne man jederzeit aussetzen oder bei Bedarf die Höhe des Sparbetrags verändern. Außerdem bestünde immer die Möglichkeit, bereits erworbenes Gold ohne zusätzliche Kosten wieder online zu verkaufen.

Weitere Informationen gibt es unter auf der Webseite von Pro Aurum Tresorgold: www.proaurum-tresorgold.de/de/meinsparplan_landing

 

Bildquellen

  • Gemeinsamer Goldsparplan von pro aurum und Ophirum: Lennart Wiedemuth / pro aurum
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Finanz-News

Das Finanzinstitut bietet in Kooperation mit dem Edelmetallhandelshaus eine Anlagemöglichkeit in Münzen oder Goldbarren.

Anzeige
Send this to a friend