Connect with us

Hi, what are you looking for?

KFZ & Co.

Ab 2023: Ford und Google schließen weitreichende strategische Partnerschaft

Ford setzt künftig auf Googles Android und stellt eigenes Infotainment-System Sync ein.

Elektrifizierung, vernetztes und autonomes Fahren – über diese Handlungsfelder will der Automobilhersteller Ford Motor Company die gravierendste Transformation seiner Unternehmensgeschichte vorantreiben. Ford macht sich dafür die IT- und Technikkompetenz des Internetriesen Google zunutze. Beide US-Konzerne wollen laut gemeinsamer Mitteilung von Anfang Februar 2021 enger zusammenarbeiten. Ziel der auf sechs Jahre angelegten strategischen Partnerschaft ab 2023 sei es, „einzigartige Dienstleistungsangebote” für die Kunden der Marken Ford und Lincoln zu schaffen und die digitale Transformation des Autobauers zu beschleunigen.

Produktion und Lieferkette modernisieren

Dabei setze Ford auf „Google Cloud“ als seinen bevorzugten Cloud-Anbieter und könne dadurch dessen Know-how in den Bereichen Daten, künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) nutzen. Bereits ab Ende des Jahres werde Google den Autobauers mit seinen KI-, ML- und Datenanalyse-Technologien bei der Modernisierung von Produktionsabläufen unterstützen. Mit „Google Cloud“ will Ford zum Beispiel die Produktentwicklung, Fertigung und Lieferketten-Management weiter optimieren. Auch die Umsetzung datengesteuerter Geschäftsmodelle soll beschleunigt werden – etwa, damit Benachrichtigungen wie Wartungsinformationen oder attraktive Angebote die Kunden in Echtzeit erreichen.

Android als Betriebssystem im Fahrzeug

Ab 2023 sollen Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in allen Segmenten mit dem Betriebssystem Android sowie den Google-Apps und -Diensten ausgestattet werden. Derzeit verwendet der Autobauer das eigene Infotainment-System Sync 4.

Fahrzeuge, die das Android-Betriebssystem nutzen und über integrierte Google-Apps und -Dienste verfügen, sollen den Kunden weltweit künftig besondere digitale Funktionen bieten. Hierzu zählen zum Beispiel fortschrittliche, im Wortsinn wegweisende Karten- und Sprachtechnologien wie:

  • Google Assistant. Dank dieser Sprachsteuerungsfunktion können Fahrer den Blick auf der Straße und die Hände am Lenkrad lassen, während sie bestimmte Autosysteme bedienen.
  • Google Maps. Mithilfe von Echtzeit-Verkehrsinfos, Alternativrouten zum Umgehen von Staus, der Fahrspurführung an Verkehrsknoten und weiterer Funktionen leitet dieses Navigationssystem den Fahrer schneller zum Ziel.
  • Google Play. Mit diesem System haben Fahrer einfachen Zugriff auf ihre Lieblings-Apps, um unterwegs Musik, Podcasts oder Hörbücher zu hören.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

E-Commerce

Wenn sich Vordenker bei einer Fachkonferenz in Atlanta, Georgia, treffen, um über Gesetzmäßigkeiten des Online-Handels zu sprechen, sind diese Erkenntnisse auch für deutsche Unternehmen...

Aktuell

Denken Sie auch oft „Das ist doch krank, was wir hier machen!“? In unserer komplexen, dynamischen und vernetzten Arbeitswelt stoßen althergebrachte Management- und Führungsmethoden...

Aktuell

Die Mehrheit der Personalabteilungen hat noch immer erhebliche Defizite bei der Umstellung auf die Digitalisierung. Das ergab eine aktuelle Studie in sieben europäischen Ländern.

Aktuell

Die vielfältigen Herausforderungen der Zukunft in Unternehmen erfordern neue Denk- und Herangehensweisen. Marius Leipold und Sven Voelpel vertreten ganz entschieden die Ansicht, dass es...

Aktuell

In Deutschland designt und entwickelt, in der Slowakei produziert... der Kompakte Shooting Brake ist das neue Topmodell der Ceed-Familie. Eine starke GT-Version mit 150...

Aktien & Fonds

Der Handelsstreit zwischen den USA auf der einen Seite und Industrienationen wie China, Deutschland und den übrigen Staaten der EU auf der anderen Seite...

Aktuell

Der Betreiber einer Internet-Suchmaschine ist nicht verpflichtet, sich vor der Anzeige eines Suchergebnisses darüber zu vergewissern, ob die von den Suchprogrammen aufgefundenen Inhalte Persönlichkeitsrechtsverletzungen...

Aktuell

Karl-Heinz Land, digitaler Pionier und Gründer der Kölner Strategie- und Transformationsberatung neuland, appelliert an die produktionsverliebte deutsche Wirtschaft: Setzt stärker auf Daten, Software und...

Anzeige
Send this to a friend