Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Aon-Marktreport 2021: Versicherer kommen bislang besser weg als erwartet

Der Versicherungsmakler sieht die Branche trotz Pandemie auf Wachstumskurs.

Die Pandemie hat Versicherer nicht so hart getroffen wie ursprünglich erwartet. Nicht nur das: Die Branche wächst. Das zeigt der Marktreport 2021 des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Doch ungeachtet dieser positiven Bilanz sei der weitere Verlauf ungewiss, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Naturkatastrophen und der weitere Pandemieverlauf könnten sowohl Kunden als auch Versicherer belasten.

Laut Aon ist durch Covid-19 die Absicherung globaler Risiken in den Fokus international tätiger Unternehmen gerückt. Länderübergreifende Lieferketten, aber auch Cyberrisiken würden verstärkt in internationale Programme eingebunden. Neue Lösungen wie parametrische Policen und Financial Cover Interest (FinC) kämen ergänzend hinzu. Darüber hinaus seien Sparten wie Employee Benefits und Schutz des geistigen Eigentums auf dem Vormarsch.

Weitere Ergebnisse des Aon-Marktreports 2021: Trotz weltweiter Pandemieschäden in einer geschätzten Größenordnung zwischen 40 Milliarden Euro (Berenberg) und 80 Milliarden Euro (SwissRe) ist das Worst-Case-Szenario für Versicherer ausgeblieben: Sie verzeichnen ein Umsatzwachstum. Die Ergebnisse aller Versicherer und Rückversicherer seien positiv. Der Rückgang des deutschen Bruttoinlandprodukts in Höhe von 5,0 Prozent hat die Assekuranz deutlich weniger hart getroffen, wenngleich einzelne Branchen auf Kundenseite nach wie vor mit dramatischen Einbußen zu kämpfen hätten.

Gefragt ist weltweiter Versicherungsschutz

Für internationale Kunden haben infolge der Pandemie globale Risiken an Bedeutung gewonnen: So könnten gekappte Lieferketten ebenso wie zunehmende Cyberkriminalität Betriebsabläufe empfindlich stören. Diese Unternehmen wollen deshalb einen einheitlichen Versicherungsschutz weltweit – deshalb werden internationale Versicherungslösungen ständig weiterentwickelt.

Dazu gehören auch alternative Konzepte wie parametrische Policen, bei denen die Deckungssumme nicht mehr an einen Schaden gebunden ist oder auch Financial Interest Cover, das die Muttergesellschaft sowohl für Risikoabsicherung als auch bei der Schadenregulierung in den Fokus rückt.

Neue Sparten verstärkt im Fokus

International an Bedeutung gewonnen haben Gesundheitsthemen sowie der Schutz geistigen Eigentums. Hier ist laut Aon mit verstärkten Aktivitäten zu rechnen, zumal viele Unternehmen eine internationale Harmonisierung anstreben würden.

Alle Informationen zum deutschen Versicherungsmarkt 2021 finden sich hier: www.aon.de/marktreport

Bildquellen

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Finanztechnologie-Branche in Deutschland verzeichnet in diesem Jahr so viele Zusammenschlüsse und Übernahmen, dass ein neuer Spitzenwert erreicht werden kann. Das zeigt der Fintech-Kooperationsradar...

Aktuell

Rechtschutzversicherungen gibt es meist als Baukasten: Der Kunde wählt gezielt die Bereiche, die er absichern lassen möchte. Häufig nachgefragt sind dabei Kombiprodukte aus Privat-,...

Aktuell

Pflegebedürftigkeit bedeutet für Betroffene oftmals einen erheblichen finanziellen Aufwand – die gesetzlichen Leistungen decken bei weitem nicht immer die nötigen Mittel. Wer privat vorsorgen...

Aktuell

Kfz-Versicherung: Ältere zahlen im Schnitt 57 Prozent mehr. Mit zunehmendem Alter steigen auch die Beiträge für die Autoversicherung.

Aktuell

Der Hype um Pokémon-Go führt vielerorts zu unfallträchtigen Situation im Straßenverkehr. Das nutzen Versicherer für neue Produkte. Ein spezieller Unfallschutz für Pokémon-Go-Spieler ist laut...

Aktuell

Ein aufmerksames Kostenmonitoring gehört heute zu den Erfordernissen in der gesetzlichen wie in der privaten Krankenversicherung. In Zeiten steigender Behandlungskosten suchen Versicherer nach Stellschrauben,...

Aktuell

Das gemeinnützige Online-Verbrauchermagazin Finanztip aus Berlin hat untersucht, ob sich Telematik-Tarife für Autofahrer überhaupt lohnen.

Aktuell

Zwar macht die kommende Fußball-WM auch reichlich negative Schlagzeilen, wenn auch nicht unter sportlichen Aspekten. Aber abgesehen von möglichen Schäden durch Kriminalität oder soziale...

Anzeige
Send this to a friend