Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Zehnmal mehr erreichen

Erfolg im Beruf, im Leben – viele Menschen streben danach. Das Buch „Die 10x-Regel“ von Grant Cardone liefert eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man enormen Erfolg für sich selbst erzielen kann.

Erfolg im Beruf, im Leben – viele Menschen streben danach. Das Buch „Die 10x-Regel“ von Grant Cardone liefert eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man enormen Erfolg für sich selbst erzielen kann.

Wer bereits Marketing- und Selbstmanagementbücher aus den USA gelesen hat, wird sich bereits im Vorwort von Grant Cardones Werk „Die 10x Regel“ heimisch und sicher fühlen. Bei allen anderen Lesern wird es einen Moment dauern, bis sie sich eingelesen haben und das Buch beginnt, zu ihnen zu sprechen. Für US-Autoren gehört es zum Stil und guten Ton eines solchen Titels, wenn gleich im Vorwort von „Heiligen Gral“ oder „Stein der Weisen“ die Rede ist. Das Klappern gehört in den USA eben unweigerlich dazu.

Hohe Ziele setzen und hart daran arbeiten

Worin liegt der Unterschied zwischen den Supererfolgreichen und dem Mittelmaß? Ist ein Bestsellerautor wie Grant Cardone nun mit besonderem Talent gesegnet? Hat er Glück gehabt? Oder vielleicht bloß über besonders nützliche Beziehungen verfügt?

Der Autor hält sich selbst für weder besonders begabt, noch intelligenter als andere Menschen, wobei es sich dabei natürlich auch um Understatement handeln könnte.

Wollte man seinen Text kurz und prägnant zusammenfassen, besteht das Rezept für überragenden Erfolg aus zwei wesentlichen Zutaten. Sich zehnmal höhere Ziele setzen, als man dies eigentlich wollte und damit Konkurrenten und Mitbewerber übertrumpfen. Und auch zehnmal so hart dafür arbeiten, um das Ziel zu erreichen.

Nun lassen sich große Werke und Thesen stets ganz leicht zusammenfassen. Das Buch von Grant Cardone greift den klassischen Arbeitsethos Amerikas auf (sei fleißig und du kannst es schaffen). Doch was sich so leicht dahinsagt, muss erst einmal umgesetzt werden. Und in dieser Hinsicht ist die „10x Regel“ ein gelungenes Motivationsbuch, um sich selbst zu Höchstleistungen anzuspornen. Vielleicht hätte es dem Text an der einen oder anderen Stelle gutgetan, etwas weniger auf Superlative zu setzen. Aber wer auf der Suche nach einem Motivationshelfer für den Alltag ist, sollte dieses Buch regelmäßig zur Hand nehmen.

Management-Journal-Fazit: Das Buch hebt sich wohltuend von Ratgebern ab, die versprechen, dass nur das Befolgen der Anleitung zu größten Erfolgen führt. Der Leser der „10x Regel“ wird daran erinnert, dass das Lesen allein nicht genügt, sondern auch viel Arbeit auf dem Weg zum Erfolg liegt.

Das Buch: Grant Cardone, „Die 10x-Regel. Der feine Unterschied zwischen Misserfolg und Erfolg“, Wiley VCH Verlag GmbH, ISBN 3527509860

 

Stephan Lamprecht / www.management-journal.de

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Buchtipp

Wie mit der „Kraft des Dialogs“ ein zufriedenes Ich und ein erfülltes Miteinander möglich wird, zeigt Dr. Mirriam Prieß, Ärztin, Coach und Autorin in...

Aktuell

Wer sich eine Existenz als Freiberufler aufbaut, tut dies oftmals aus Überzeugung und aus dem Wissen heraus, dass es diese eine Sache gibt, der...

Aktuell

Wie es von der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite aus mit dem Home-Office klappen kann, zeigt die Expertin für Arbeitsorganisation Rositta Beck in ihrem Ratgeber „Home-Office“.

Aktuell

Was bewegt die Menschen in unserer Gesellschaft? Welche Werte sind uns wichtig, über die wir in den sozialen Medien öffentlich diskutieren? Laut Werte-Index 2020...

Aktuell

Für viele von uns scheint das Neujahr der perfekte Zeitpunkt zu sein, endlich etwas anders zu machen. Sich gesünder ernähren, mit dem Rauchen aufhören...

Aktuell

Diese Frage gilt für das Bewerbungsgespräch, dem Vortrag im Meeting oder dem Messeauftritt: Hat denn Inhalt überhaupt keine Relevanz mehr? „Nein!“, sagt Monika Matschnig,...

Aktuell

Der Kollege, der nie etwas richtig macht, das Projekt, das einfach nicht fertig wird, die allgemeine Unzufriedenheit mit dem aktuellen Job? Ein Perspektivenwechsel kann...

Aktuell

„Jeder will Veränderung. Aber niemand will sich verändern.“ Dieser wunderbare Satz stammt aus dem Buch „Radikal menschlich“ von Ilja Grzeskowitz. Er legt damit einen...

Anzeige
Send this to a friend