Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

Tiere wie Du und ich

Die Hauptdarsteller der humorvollen Gedichte in der Anthologie „Tierisch abgereimt“ sind Würmer, Vögel und allerlei anderes Getier. Fantasiereich und mit viel Wortwitz spüren die Autoren Alltagsbegebenheiten auf. Es sind feinsinnige, manchmal auch augenzwinkernd-spottendende Beobachtungen von kleinen und größeren Missgeschicken, die Parallelen zum menschlichen Kosmos nicht verleugnen lassen.

Engelsdorfer Verlag

Die Gedichtesammlung im handlichen Taschenbuchformat bietet allerlei vergnügliche Einblicke ins Leben der Tiere. Als Projektionsfläche für uns Menschen – mit Eigenschaften, Stärken und Schwächen oder manch Problemen, die wir bewusst oder unbewusst in uns tragen. Da wirft die „Tierische Nachbarschaft“ einen Blick auf das Miteinander. Rabenschwarz und humorvoll-schräg kommen die tragischen Schicksale etwa von Falter in „Bruchlandung“, Fliegen „Gen England“ und Grillen in „Grill(en)Zeit“ daher. Da führt es den Igel blau in die Kondomfabrik oder „Pinguins Modeproblem“ findet ein überraschendes Ende. Die Madenfrau gibt ihre Memoiren zum Besten und der „Wurm in Literatur und Film“ wirft einen gänzlich neuen Blick auf alte Klassiker.

Die Autoren Andreas Ballnus, Jörn Bünning – alias James Blond –, Gerd Geiser, Heidrun Denhardt (Herausgeberin) und Marie-Luise Wendland haben über den Austausch im Literaturforum „leselupe“ zusammengefunden. Aus dem Literaturthema „komische Lyrik“, ist die Anthologie der humorvollen Tiergedichte entstanden, illustriert von Mona Seifert, alias Annabel. „Es hat sehr viel Spaß gemacht, sich Gedichte zu Themen auszudenken, die häufig von Heidrun Denhardt vorgeschlagen wurden, sich aber manchmal auch einfach so ergeben haben“, sagt Andreas Ballnus, den Business-on.de-Leser durch seine monatliche Kolumne „Kann passieren …“ kennen. „Je nach Ergiebigkeit eines Themas hatten wir dann einige Tage, manchmal sogar Wochen Zeit, uns daran ‚auszutoben‘“. Dieser Spaß am Reimen spiegelt sich in den Gedichten wider.

Das Buch: Heidrun Dehnhardt (Hrsg.), „Tierisch abgereimt“, Engelsdorfer Verlag, ISBN 978-3-96008-266-8, 11,20 Euro (164 Seiten). Erhältlich direkt beim Verlag www.engelsdorfer-verlag.de, im stationären Buchhandel und im Online-Verkauf.

 

Bildquellen

  • Tierisch abgereimt: Engelsdorfer Verlag
Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

Kolumnen & Glossen

In dem Interview zur hundertsten Ausgabe dieser Kolumne hatte unser Autor Andreas Ballnus unter anderem berichtet, dass er gerade an einem Text schreibt, in...

Kolumnen & Glossen

Dank der sozialen Medien ist es heutzutage möglich, mit dem größten Schwachsinn Karriere zu machen und berühmt zu werden. Für alles gibt es Experten...

Kolumnen & Glossen

Es gibt viele Dinge, über die man sich im Alltag aufregen kann. Man kann, muss es aber nicht. Doch nur wenige Menschen sind mit...

Kolumnen & Glossen

Bahnhöfe stehen oft symbolisch für das Ankommen und Fortgehen. Mal brodelt in ihnen das Leben, und dann wieder liegen sie einsam in einer verträumten...

Kolumnen & Glossen

Wieder einmal hatte unser Autor Andreas Ballnus einen unfreiwilligen Aufenthalt in einem ihm unbekannten Bahnhof. Und genauso wie einst in Treuchtlingen entstand auch diesmal...

Kolumnen & Glossen

Tagträume und Selbstgespräche sind zunächst einmal recht alltägliche Dinge, die wohl fast jedem Menschen vertraut sein dürften. Dinge, über die man lächelt, vielleicht mal...

Interviews

Skurril, einfühlsam, nachdenklich, unerwartet – Andreas Ballnus beobachtet seine Umwelt, Mensch und Tier, bringt Menschliches und Menschelndes feinsinnig auf den Punkt. Seit 2015 veröffentlicht...

Kolumnen & Glossen

In diesem Text geht es ganz offensichtlich um Zahlen. Doch er handelt auch von Erinnerungen, die im Zusammenhang mit Zahlen stehen. Hier fließen reale...

Werbung