Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Trends 2021: Diese Dinge verändern die Welt

Nick Sohnemann ist Gründer und CEO der Hamburger Innovationsagentur FUTURE CANDY. Er macht deutlich, weshalb digitale Transformation ohne Kulturwandel nicht funktioniert, und er spricht darüber, warum Neugier, Mut und Agilität entscheidende Skills für die Arbeitswelt von morgen sind.

Nick Sohnemann

Trend 1: Extended Reality (XR)

Extended Reality (XR; die reale Welt wird mit virtuellen Elementen erweitert und kombiniert) verbindet Virtual Reality (VR; computergenerierte Wirklichkeit) und Augmented Reality (AR; erweiterte Realität mit Zusammenspiel von realem und digitalem Leben). Wir werden eine deutliche Zunahme von XR-Nutzung in öffentlichen Bereichen erleben. Besonders in Medizin und Bildung wird diese Technik stärker eingesetzt werden, um potenzielle Risiken durch Ansteckung zu reduzieren. Auch im Home-Office ermöglicht diese Technologie eine neue, interaktive Meeting-Kultur. Unterstützung gibt es hierbei durch neue Hardware: 2021 werden sich AR-Brillen in eine neue Designrichtung bewegen. Das Smartphone wird das zentrale Gerät zur Nutzung von AR und XR.

Diese Entwicklung bringt eine starke Kostenreduzierung mit sich und rückt das Smartphone weiter in den Fokus. Hardwareanbieter und Netzbetreiber werden in großem Umfang in den AR-Brillenmarkt einsteigen. Die neue 5G-Netzwerkumgebung wird unter anderem die Abstimmung von 5G-Smartphones und AR-Brillen ermöglichen und letztere in die Lage versetzen, AR-Anwendungen umso einfacher auszuführen.

Trend 2: 5G und enhanced connectivity

5G ist eine der wichtigsten technologischen Veränderungen der kommenden Zeit. Aber was genau steckt hinter dieser Schlüsseltechnologie und wie kommt sie zum Einsatz? 2020 hat deutlich gezeigt, wie unabdingbar ein stabiles Internet für unsere Arbeitswelt ist. Welche Auswirkungen hat 5G auf das Business der Zukunft? FUTURE CANDY stellt Ihnen den neuen Standard einmal kurz und knackig vor:

Hier geht es zum Factsheet

Hinter 5G steckt also mehr als nur ein neues Netz für Telefon und Internet. In der Zukunft warten viele neue Funktionen und Möglichkeiten auf uns. Einen Einblick in diese spannenden Aussichten und viele weitere Informationen gibt außerdem der FUTURE CANDY Innovations-Podcast.

Trend 3: Vehicle Automation, Drohnen und Robotics

Autonomes Fahren wird immer weiter vorangetrieben. Vor allem in der Logistik und im öffentlichen Personenverkehr überzeugt die große Effizienz im Bereich Kostenreduzierung. Erste autonome Fahrzeuge sind dort bereits in Betrieb. Aber auch Drohnen sind heute aus der Logistik nicht mehr wegzudenken. Bei der Abgabe lebenswichtiger Medikamente und Nahrungsmittel werden sie zukünftig eine immer größere Rolle spielen. Service-Roboter sind unter anderem verstärkt in der Pflege im Einsatz. Auch im Handel oder in der Gastronomie lassen sich die neuen Service-Technologien effizient und ohne Infektionsrisiko einsetzen.

FUTURE CANDY arbeitet schon seit Jahren mit Robotern. Pepper, der Roboter von Softbank, ist treuer Begleiter auf Events und auch der Telepräsenz-Roboter von GoBe hat für Aufsehen auf der IFA 2020 gesorgt. 2021 bekommt die Robot-Familie Zuwachs:

  • TEMI: Temi ist der erste Heim-Roboter, der den Nutzer/die Nutzerin in den Mittelpunkt stellt.
  • PUDU: Neuer Delivery-Roboter mit Multi-Sensor-Technologie aus China.
  • GoBe: Die neue Generation von Telepräsenz-Robotern – Made in Denmark!

Trend 4: New Work Culture

Dieses Innovationsthema ist seit Beginn dieses Jahres nicht mehr wegzudenken. In 2021 werden die Learnings umgesetzt und die neue Arbeitskultur 5.0 weiter etabliert. Jedes Unternehmen ist gefragt, eigene Strategien für eine konkurrenzfähige Zukunft zu entwickeln. Dazu braucht es leistungsbereite und kreative Mitarbeitende. New Work Culture ist hier der Schlüssel. In unserem aktuellen Bericht erfahren Sie alles über die Kernelemente der Arbeitskultur 5.0, innovative Tools, die notwendigen Soft Skills und die neuen Chancen für Ihr Team.

Trend 5: Neo-Ökologie als Megatrend

Viele Dinge in der aktuellen Tech-Welt sind nicht nachhaltig. Hier gilt folgender Grundsatz: Wenn ich etwas nicht für immer machen kann, ist es nicht nachhaltig. Leider ist das die Regel bei vielen Technologien. Sie verbrauchen zu viele Ressourcen und sind oft nicht komplett recyclefähig – bzw. es gibt kaum Möglichkeit sie zu recyceln. Dieses wird sich in den nächsten Jahren stark verändern. Technologie wird nachhaltig. Ökonomie + Ökologie + Ethik. Das ist unsere Zukunft. Kreislaufwirtschaft und echte Nachhaltigkeit rücken in den Fokus. Was es genau bedeutet, ein Unternehmen sozial zu machen und wie man als Unternehmen Maßnahmen ergreifen kann, die sich positiv auf die Umwelt auswirken können, bespricht Nick Sohnemann im Podcast Kreislaufwirtschaft.

_________________________

ZUM AUTOR

Nick Sohnemann ist Gründer und CEO der Hamburger Innovationsagentur FUTURE CANDY und einer der führenden Experten Europas im Bereich Trends und Innovationsforschung. Als Keynote Speaker für Trend- und Innovationsthemen inspiriert Nick Sohnemann Menschen aus allen Unternehmensbereichen. Für Nick Sohnemann ist klar: „The Future is digital.“ Seine Begeisterung für Tech- und Innovations-Themen wirkt ansteckend und baut Ängste ab. Mit wissenschaftlich fundiertem Know-how, eigenen Recherchen und zahlreichen konkreten Beispielen aus der Praxis macht er Zukunft greifbar und Chancen sichtbar. Nick Sohnemann zeigt neue Wege auf, wie Unternehmen ihre vorhandenen Stärken für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle nutzen können.

Special: Social Entrepreneurship Podcast mit FUTURE CANDY

 

Bildquellen

  • 5G-and-enhanced-connectivity Trends 2021 FUTURE CANDY Nick Sohnemann: FutureCandy.com
  • Vehicle-AutomationDrones-and-Robotics Trends 2021 FUTURE CANDY Nick Sohnemann: FutureCandy.com
  • Nick_Sohnemann_c_FutureCandy_: FutureCandy.com
  • Nick_Sohnemann_Buehne_c_FutureCandy: FutureCandy
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Gesellschaft & Medien

An Unternehmen geht dieser Wandel bei den Kaufentscheidungen nicht folgenlos vorbei. Das zeigt die fünfte Trendstudie 2020 der Otto Group.

Aktuell

Mit dem neuen Designkonzept für seine Verpackungen will das Hamburger Unternehmen die hohe Funktionalität der Produkte mit Spaß an der Arbeit verbinden. Im Labor...

Aktuell

Den Anfang machen komplett nachhaltig produzierte T-Shirts. Ein Teil des Erlöses geht an Geflüchtete in Moria.

Aktuell

Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg arbeiten in einem internationalen Team an der Verbesserung der Hochschullehrpläne für die Abfallwirtschaft in Brasilien und Nicaragua mit.

Aktuell

Die Logistik-Initiative Hamburg unterstützt das internationale Konsortium des ePIcenter-Projekts bei der Erarbeitung zukunftssicherer und resilienter Lösungen.

Bizz-News

Soziale Nachhaltigkeit ist für Unternehmen in der Logistikbranche ein wirksames Instrument, um dem Nachwuchs- und Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Zu dem Ergebnis kommt eine jüngst veröffentlichte...

Aktuell

Was bewegt die Menschen in unserer Gesellschaft? Welche Werte sind uns wichtig, über die wir in den sozialen Medien öffentlich diskutieren? Laut Werte-Index 2020...

Stadt & Organisationen

Der 5. Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb fand mit der Preisverleihung am 19. Dezember 2019 im Hamburger Rathaus seinen feierlichen Abschluss. Es wurden zwei erste...

Anzeige
Send this to a friend