Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personalia

Beiersdorf: Vincent Warnery folgt im Vorstand auf Stefan De Loecker

Der neue Konzernchef übernimmt den Vorstandsvorsitz zum 1. Mai 2021. Sein Vorgänger scheidet zum 30. Juni aus.

Vincent Warnery wird zum 1. Mai 2021 neuer Konzernchef der Beiersdorf AG mit Hauptsitz in Hamburg.

Der Konsumgüterkonzern Beiersdorf zu dessen Portfolio Marken wie Nivea, Eucerin und Hansaplast gehören, hat seine Unternehmensspitze neu besetzt. Wie die Beiersdorf AG am 27. April 2021 mitteilte, verlässt Vorstandschef Stefan De Loecker den Konzern. Der Aufsichtsrat und Stefan De Loecker hätten sich einvernehmlich auf die Beendigung des Vorstandsmandats zum 30. Juni 2021 geeinigt. Ein Grund für das Ausscheiden des 53-Jährigen wurde nicht genannt.

Zum neuen Vorstandsvorsitzenden ab 1. Mai 2021 ernannte der Aufsichtsrat den gebürtigen Franzosen Vincent Warnery. Dieser gehört dem Beiersdorf-Vorstand seit Februar 2017 an und verantwortete bisher den Geschäftsbereich Pharmacy & Selective mit den Marken Eucerin, Hansaplast und La Prairie sowie das Nordamerikageschäft.

Vincent Warnery begann seine Karriere laut Mitteilung 1991 im Marketing bei Procter & Gamble. 1996 wechselte er zu L’Oréal, wo er verschiedene Marketingpositionen sowie lokale und regionale General-Management-Positionen in Portugal, Deutschland, Lateinamerika, Japan und Frankreich übernommen hat. 2011 ging er zum Pharmakonzern Sanofi, wo er bis 2017 den Bereich Global Consumer Health Care aufbaute und leitete. Danach wechselte er zu Beiersdorf, wo er jetzt an die Konzernspitze aufrückt.

Anfang April hatte Beiersdorf bereits mitgeteilt, dass Vorstand Asim Naseer, Marketing-Chef der Marke Nivea, das Unternehmen mit Ablauf seines Vertrages verlassen werde.

Bildquellen

  • Beiersdorf-Vincent-Warnery: Beiersdorf AG
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Unternehmen

Mit einem Konzernumsatz von 7,025 Milliarden Euro blieb die Hamburger Beiersdorf AG im letzten Geschäftsjahr 8,2 Prozent unter dem Vorjahresniveau. 2021 sind zusätzliche Investitionen...

Unternehmen

Beiersdorf baut im Leipziger Seehausen ein neues Werk für die Florena-Mitarbeiter aus dem Werk Waldheim. Der derzeitige Produktionsstandort in Sachsen soll demnach in wenigen...

Aktuell

Das Bundespatentgericht hat den markenrechtlichen Schutz für die Farbmarke Blau des Nivea-Herstellers Beiersdorf in Deutschland für sechs bestimmte Warengruppen bestätigt. Das teilte die Unternehmenszentrale...

Aktuell

Der Hamburger Konsumgüterkonzern Beiersdorf übernimmt von Bayer das Coppertone-Geschäft zum Kaufpreis von 550 Millionen US-Dollar.

Aktuell

Der Beiersdorf-Konzern in Hamburg startet unter seiner Marke Nivea in Seoul ein Innovationsprogramm für Gründer von Hautpflegeunternehmen.

Personalia

Der Aufsichtsrat des Konsumgüter-Konzerns Beiersdorf AG, Hamburg, hat Stefan De Loecker mit Wirkung zum 1. Januar 2019 zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Aktuell

Der Hamburger Konsumgüterkonzern Beiersdorf hat eine strategische Partnerschaft mit NetEase Kaola geschlossen, einer Online-Handelsplattform für Importwaren in China.

Aktuell

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB), Stuttgart, hat der Beiersdorf AG, Hamburg, im November das Gold-Zertifikat für den Neubau der betriebseigenen Kindertagesstätte...

Anzeige
Send this to a friend