Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

Die Krise kann uns mal!

Mit Sicherheit ist die aktuelle Pandemie eine der größten wirtschaftlichen Krisen, die Selbstständige, mittelständische Unternehmen und Konzerne weltweit zu meistern haben. Was sie so besonders macht, ist, dass sie unvorhersehbar war und Ursachen hat, die kaum steuerbar sind. Ein Unternehmen kann jedoch jede Krise überstehen, sei sie nun „hausgemacht“ oder „höhere Gewalt“. Dazu zeichnen Susanne Nickel und Marcus Disselkamp in ihrem Ratgeber „Die Krise kann mich mal!“ den Krisen-Kreislauf vom Erkennen der Situation über die aktive Bewältigung bis hin zum Resümieren nach.

Die Phasen einer Krise verstehen und mit ihnen arbeiten

Die Corona-Krise ist umfassend und auf einen klaren Ursprung, das Virus, zurückzuführen. Meist ist das aber nicht der Fall. „Schleichende Krisen entstehen beispielsweise durch Änderungen bei den Kundenbedürfnissen, das Aufkommen neuer Wettbewerber oder die Pensionierung eines wichtigen Mitarbeiters“, erklären die Autoren. „Hauruckkrisen entwickeln sich im Gegensatz zu schleichenden Krisen ganz schnell.“ Jede Krise besteht laut dem Autorenduo aus den vier Phasen Verneinung, Einsicht, Aufbruch und Erfolg. Jede dieser Phasen folgt ihrer eigenen Logik, die Nickel und Disselkamp nachzeichnen.

Wie Phönix aus der Asche

Dabei geht es primär um die Haltung, die man einer solchen Krise entgegenbringt. In Zukunft werden wirtschaftliche Krisen, die einzelne Branchen oder die Gesamtwirtschaft betreffen, zunehmen. Es ist die Auswirkung einer sich immer schneller verändernden Wirtschaft, in der Unternehmen sich ständig neu erfinden müssen. Agiles Führen wird also zukünftig der Schlüssel sein, um Herausforderungen schnell und proaktiv zu meistern.

Das Autoduo zeigt, wie Führungskräfte psychologisches Krisenmanagement betreiben, Verantwortung übernehmen und das Unternehmen stabilisieren. „Wer es schafft, dass sein Unternehmen nicht nur in Bezug auf Zahlen, Daten und Fakten, sondern auch innerlich in Unternehmens-, Team- und Selbstführung wächst, wird diesen Kreislauf kompetent meistern“, so Nickel und Disselkamp.

Roter-Reiter-Fazit: Der Krisen-Ratgeber nimmt die Corona-Krise als Anlass, um zu zeigen, wie Unternehmen Krisen unterschiedlichen Ursprungs nicht nur überleben, sondern nutzen, um Schritt für Schritt agiler zu werden – um auch der nächsten Krise zu trotzen. Er bietet darüber hinaus wertvolle Anregungen und handfeste Tipps, wie sich Unternehmen in VUCA-Realitäten gegenüber wiederkehrenden kleinen und großen Krisen erfolgreich behaupten können.

Das Buch: Susanne Nickel/Marcus Disselkamp, „Die Krise kann uns mal! Wie Unternehmen wirtschaftlich und menschlich wachsen“, Gabal Verlag GmbH, Offenbach 2020, ISBN 3967390268

 

— Roter Reiter —

Bildquellen

  • Die-Krise-kann-uns-mal: Gabal Verlag 2020
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Buchtipp

Es gibt eine Vielzahl an Managementtools und Konzepten, die Unternehmen in das digitale Zeitalter befördern sollen. Dabei scheint es oft so, als brauche es...

Aktuell

Einen starken Satz formuliert Kerstin Friedrich im Vorwort ihres Buchs. „Die Wahrheit lautet: Wir können von Trainern gar nichts lernen“. Damit wendet Sie sich...

Aktuell

Wer sich eine Existenz als Freiberufler aufbaut, tut dies oftmals aus Überzeugung und aus dem Wissen heraus, dass es diese eine Sache gibt, der...

Aktuell

Change-Management hat seine Zeit gehabt – heute zählen Sinn und tägliche Inspiration. René Esteban zeigt in seinem Buch „Do Epic Stuff“ Führungskräften, wie sie...

Aktuell

Unter dem Titel „Zielführend“ hat Autor Jürgen Wulff einen außergewöhnlichen Ratgeber für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte geschrieben.

Aktuell

Gute Führung bedeutet Vertrauen aufzubauen, Entscheidungen zu treffen, auch Grenzen zu setzen, eine Richtung vorzugeben und zur Mitarbeit zu motivieren. Das Buch „Gute Führung...

Aktuell

Norbert Elgert trainiert seit 1996 die Jugend des FC Schalke, bis 1990 kickte er selbst den Ball. In seinem autobiografischen Buch „Gib alles –...

Aktuell

Oftmals haben Führungskräfte noch wenig Erfahrung mit den Anforderungen des interkulturellen Innovationsmanagements, sodass wichtige Synergien verloren gehen. In ihrem neuen Werk „Innovativ mit interkulturellen...

Anzeige
Send this to a friend