Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Vertriebskooperation: Carlsberg Deutschland und Budweiser Budvar

Budweiser Budvar ist laut Marktforschern das meistverkaufte internationale Bier im deutschen Handel. Ab Januar 2019 wird Carlsberg Deutschland exklusiver Gastronomie-Vertriebspartner der tschechischen Biermarke in Deutschland.

Carlsberg Deutschland

Budweiser Budvar ist laut Marktforschern das meistverkaufte internationale Bier im deutschen Handel. Ab Januar 2019 wird Carlsberg Deutschland exklusiver Gastronomie-Vertriebspartner der tschechischen Biermarke in Deutschland.

Budweiser Budvar hat eine Biertradition von mehr als 700 Jahren – das Braurecht für das tschechische Bier wurde laut Unternehmensmitteilung 1265 verliehen. Heute wird es in über 70 Ländern weltweit verkauft. Budweiser Budvar sei das meistverkaufte internationale Bier im deutschen Handel, so Carlsberg Deutschland mit Verweis auf Erhebungen des Marktforschungsinstituts Nielsen von 2017.

Geschäftsfeld Gastronomie stärken

„Budweiser Budvar ist als klarer Marktführer im Bereich der Internationalen Biere in Deutschland daran interessiert, diese Bedeutung auch im Geschäftsfeld Gastronomie zu erreichen. Hier ist eine nationale Vertriebsorganisation von enormer Bedeutung, weshalb wir in Carlsberg Deutschland den idealen Partner für eine solche Kooperation sehen“, so Rüdiger Schleusner, Geschäftsführer der Budweiser Budvar Importgesellschaft.

Marc Kemper, Geschäftsführer Gastronomie Carlsberg Deutschland, ergänzt: „Wir freuen uns mit Budweiser Budvar eine der bekanntesten und beliebtesten tschechischen Biermarken in der deutschen Gastronomie unterstützen zu können und dieser traditionsreichen Marke gemeinsam in der hiesigen Gastronomieszene zu größerer Sichtbarkeit zu verhelfen.

Die Zusammenarbeit ist laut Mitteilung von Carlsberg Deutschland zunächst für drei Jahre geplant.

 

Bildquellen

  • carlsberg_budweiser_3: Carlsberg Deutschland
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Netzwerke & Verbände

Die wirtschaftliche Lage der norddeutschen Groß- und Außenhändler sowie unternehmensnahen Dienstleister bleibt stabil. Im vierten Quartal 2021 stieg der Umsatz der Unternehmen nominal um...

Aktuell

Das Projekt „Neue Seidenstraße” ist für die chinesische Führung als Bestandteil ihrer „Vision 2050“ von großer Bedeutung. Darin sind die Pläne zur Entwicklung Chinas...

Aktuell

Erst seit 2013 wird die Idee der Seidenstraße wiederbelebt. Unter dem Namen „Belt Road Initiative“ oder auf Deutsch schlicht „Neue Seidenstraße“ stellte China vor...

Aktuell

Handel ist seit Menschengedenken ein Treiber für Ideen- und Kulturaustausch. Ein frühes Beispiel ist die sogenannte Bernsteinstraße, über die der begehrte „brennbare Stein“ aus...

E-Commerce

Mit dem IHK-Fortbildungsberuf „Fachwirt/in im E-Commerce“ steht allen Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen online vertreiben, ab sofort ein praxisnaher Fortbildungsberuf offen.

Aktuell

Digitalisierung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch, jeder von uns hat eine eigene Definition was genau Digitalisierung bedeutet. Sascha Zöller möchte Menschen...

Aktuell

Der Sportfachhändler SportScheck hat seine Filiale in der Hamburger Innenstadt nach mehrwöchigem Komplettumbau wiedereröffnet und präsentiert sich als „Treffpunkt für das Erlebnis Sport“ mit...

Aktuell

Bei einem schwächeren Jahresauftakt erreichten die norddeutschen Händler und Dienstleister im 1. Quartal noch ein Umsatzplus von nominal 2,80 Prozent (real: 0,90 Prozent) nach...

Anzeige