Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

Karten-Set: Impulse für richtige und wichtige Entscheidungen

Bilder sind mächtig, beim Anblick von bestimmten Motiven werden Emotionen, Erinnerungen, Wünsche und Gedanken in uns freigesetzt. Diese Kraft macht Elmar Willnauer mit seinen Impulskarten nutzbar.

Auf den insgesamt 60 Impulskarten finden sich auf der Vorderseite Bilder, auf der Rückseite stehen Fragen, die zur Vertiefung genutzt werden können. Coaches, Trainer oder auch Betroffene selbst können die Karten nutzen, um sich zum einen ihrer persönlichen Ziele bewusster zu werden, zum anderen, um zielgerichtete Entscheidungen zu treffen. „Die Personen wählen zu einem Anlass eine Karte aus, welche sie zum Assoziieren bringt oder einen hilfreichen neuen Impuls für die Beantwortung der Frage oder die Weiterarbeit an einem Thema liefert“, so Willnauer.

Die Impulskarten können als Ergänzung zum Ratgeber „Die richtigen Entscheidungen treffen! 60 Methoden und Techniken für den Berufsalltag“ angewendet, aber auch für sich allein genutzt werden. Zu dem Set an Impulskarten gehört ein Begleitheft, das Möglichkeiten der Anwendung und pragmatisch-anwendbare Methoden für die Entscheidungsfindung präsentiert.

So stellt Willnauer einfach anwendbare Methoden wie etwa die 10-10-10-Methode oder die 4-Felder-Tafel-Methode vor (Basic-Modus) sowie tiefergehende Methoden (Advanced-Modus) wie die Denkhüte-Methode oder die FORDEC-Methode vor. Je eine Basic- und eine Advanced-Methode bilden immer ein Toolkit, das jeweils auf ein spezielles Anwendungsgebiet abzielt.

Roter-Reiter-Fazit: Elmar Willnauer liefert mit den Impulskarten einen praktischen Entscheidungshelfer in beruflichen Situationen. Auch Coaches und Trainer können die Karten nutzen, um mit Klienten ins Gespräch zu kommen und lösungsorientiert zu arbeiten.

Das Buch: Elmar Willnauer, „60 Impulskarten Ziele setzen – Entscheidungen treffen“, Beltz Verlag, Weinheim 2020

— Roter Reiter —

Bildquellen

  • impulskarten_ziele_setzen: Beltz Verlag
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Buchtipp

Und plötzlich ist es soweit: Die Vorgesetzte wünscht sich die Präsentation eines Projektes. Für eine Konferenz fehlt plötzlich ein Speaker oder es ist tatsächlich...

Gesellschaft & Medien

Bargeld, Karte oder mobiles Bezahlen? Die Corona-Krise hat modernen Bezahlmethoden einen Schub verliehen. Gründe dafür sind vor allem Bequemlichkeit und das geringere Infektionsrisiko.

Buchtipp

Misserfolgsvermeider oder Erfolgssucher? Arbeiten wir alle an einem neuen Mindset, können wir unser Leben mit den Vorzügen der neuen Arbeits- und Lebenswelt zum Besseren...

Buchtipp

Lars Bobach hatte alles, was zu einem nach außen erfolgreichen Leben gehört: Er war verheiratet, hatte Kinder, ein Haus und seit vier Jahren ein...

Buchtipp

Ein Werkzeugkasten für bessere Entscheidungen in komplexen Situationen: Das Arbeitsbuch „Hey, nicht so schnell“ von Karen Schmidt und Frank Habermann begleitet Lesende auf dem...

Aktuell

Wie man Gefühle für sich anstatt gegen sich arbeiten lässt: In seinem Buch „EQ - Emotionale Intelligenz“ veranschaulicht Justin Bariso anhand fundierter Forschungen, moderner...

Aktuell

Norbert Elgert trainiert seit 1996 die Jugend des FC Schalke, bis 1990 kickte er selbst den Ball. In seinem autobiografischen Buch „Gib alles –...

Bizz-News

Nicht mal im Pentagon gibt es höhere Sicherheitsvorkehrungen als in der Fliegerei. Trotzdem kommt es immer wieder zu katastrophalen Flugzeug-Unglücken. Warum? In der freien...

Anzeige
Send this to a friend