Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Energieversorgung

Ökostrom: Scandic geht Partnerschaft mit LichtBlick ein

Die Scandic Hotels versorgen ihre Häuser in Hamburg und Berlin über den in Hamburg ansässigen Stromversorger LichtBlick ausschließlich mit grüner Energie. Gegenüber herkömmlichem Strom sollen dadurch jährlich 2.800 Tonnen Kohlenstoffdioxid (CO2) vermieden werden.

Die Scandic Hotels haben zum 1. Januar 2018 im Sinne ihrer unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie zum Stromanbieter LichtBlick gewechselt − dem nach eigenen Angaben größten unabhängigen Anbieter für Ökostrom und -gas in Deutschland. Mit LichtBlick SE als Partner operieren die Häuser in Berlin und Hamburg ausschließlich mit grüner Energie, teilen die Unternehmen mit.

Unter dem Projektnamen SchwarmEnergie strebt LichtBlick ein System reiner Energie an, indem Verbraucher als Erzeuger agieren und gewonnene Energie miteinander teilen. Der Strom von LichtBlick bietet laut Mitteilung 100 Prozent Ökostrom aus deutscher Wasserkraft.

Neben der lokalen Kälteerzeugung in den Häusern Hamburg und Berlin mit Ökostrom von LichtBlick werde im Scandic Hamburg Emporio ebenfalls umweltfreundlich mit grünem Strom getankt, sagt Michel Schutzbach Country Head Europe Scandic Hotels. „Es ist uns außerdem ein besonderes Anliegen, dass wir unsere Maßnahmen zur Energie- und Ressourcenschonung regelmäßig hinterfragen und stetig verbessern. Mit LichtBlick als neuen Partner an unserer Seite werden in den Scandic Hotels in Berlin und Hamburg im Vergleich zu herkömmlichem Strom rund 2.800 Tonnen CO2 jedes Jahr vermieden.“

Umfassendes Nachhaltigkeitskonzept

Nachhaltigkeit umfasst bei Scandic nach eigenen Angaben nicht nur den Energiebereich, sondern auch den Umgang mit Ressourcen, die Vermeidung von Schadstoffen sowie den Bereich Inklusion und Diversität. Das Nachhaltigkeitskonzept der Hotelkette wurde 1993 eingeführt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt.

Zahlreiche Auszeichnungen – wie die Green Globe Zertifizierung in Gold oder die Auszeichnung als nachhaltigstes Hotel Berlins 2014 – 2017, basierend auf der „Certified Green Hotel“-Zertifizierung des Verband Deutsches Reisemanagement – spiegeln das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Verantwortung wider.

(Redaktion)


 


 

LichtBlick
Scandic Hotels
nachhaltiges Hotel
Nachhaltigkeitskonzept

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "LichtBlick" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: