Connect with us

Hi, what are you looking for?

Job & Karriere

Azubi des Norden 2021 gesucht

Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Der AGA Unternehmensverband und das Institut Neue Wirtschaft (INW) vergeben im Herbst 2021 wieder Norddeutschlands größten Ausbildungspreis – den „Azubi des Nordens“. Insgesamt sind sechs Preise zu gewinnen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 22. August 2021.  

Der AGA Unternehmensverband und das Institut Neue Wirtschaft (INW) vergeben im Herbst 2021 wieder Norddeutschlands größten Ausbildungspreis – den „Azubi des Nordens“. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 22. August 2021.

Der Azubi des Nordens 2021 ehrt junge Berufstätige, die in diesem Jahr ihre duale Ausbildung im Groß- oder Außenhandel, im Einzelhandel oder in der Dienstleistungsbranche erfolgreich mit einer Gesamtnote „gut“ oder „sehr gut“ abgeschlossen und während ihrer Ausbildungszeit besonderen Einsatz im Betrieb gezeigt haben. Die vier Siegerinnen und Sieger erhalten jeweils ein Preisgeld von 1.000 Euro und einen INW-Bildungsgutschein. Zudem wird mit ihnen in ihrem Ausbildungsbetrieb ein Kurzfilm gedreht.

Zu gewinnen gibt es außerdem einen Publikumspreis sowie einen von der Senator Ing. Albert Brickwedde Stiftung ausgelobten Förderpreis. Mit diesem werden junge Menschen geehrt, die während ihrer Ausbildung besondere Hürden oder Schicksalsschläge meistern mussten. Auch ein besonderes gesellschaftliches oder soziales Engagement kann ausgezeichnet werden.

„Der Azubi des Nordens zeigt, welche hohe Qualität die duale Ausbildung hat. Eindrucksvoll beweisen die Preisträgerinnen und Preisträger jedes Jahr aufs Neue, dass die Ausbildung eine echte Alternative zum Studium darstellt und starke Karrieren ermöglicht“, betont Volker Tschirch, Hauptgeschäftsführer des AGA Unternehmensverbandes und geschäftsführender Vorstand im INW. Die Ehrung der besten Jungkaufleute soll in festlichem Rahmen am 27. Oktober 2021 in Hamburg erfolgen. Bereits zum sechsten Mal wird der NDR-Moderator Yared Dibaba durch die Veranstaltung führen. Freuen dürfen sich die Gewinnenden zudem auf die Festrede der Unternehmerin und Vorsitzenden der Jungen Unternehmer Sarna Röser. Sollte die pandemische Lage keine Präsenzveranstaltung zulassen, findet die Auszeichnung als digitales Live-Event statt.

Mehr Informationen: www.azubi-des-nordens.de

Bildquellen

  • Azubi des Nordens: AGA Unternehmensverband
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Marketing & PR

Kunden gewinnen, engagierte Fach- und Führungskräfte finden? Woher nehmen? Wie finden? Schluss mit nerviger Pushwerbung und konventionellen Suchanzeigen. Setzen Sie jetzt gezieltes, lebendiges Unternehmens-Storytelling...

Netzwerke & Verbände

Europa-Abend in die frühen Morgenstunden verlegt: Anlässlich des 32. Europa-Abends am 16. September 2021 begrüßte der AGA Unternehmensverband den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvorsitzenden Armin...

Recht & Steuern

Mobile Arbeitsformen erlangen immer mehr Bedeutung in der Arbeitswelt. Das am 18. Juni 2021 in Kraft getretene Betriebsrätemodernisierungsgesetz hat unter anderem wichtige Erweiterungen des...

Lokale Wirtschaft

Handelskammer Hamburg empfiehlt dem Senat, im Dialog mit betroffenen Branchen nachzusteuern.

Netzwerke & Verbände

Neuer Schirmherr des Wirtschaftspreises ist der CDU-Politiker Friedrich Merz.

Recht & Steuern

Wenn der Arbeitgeber in einer arbeitsvertraglichen Klausel für eine Bonusgewährung auf eine später abzuschließende Zielvereinbarung abstellt, ohne diese jedoch tatsächlich abzuschließen, so birgt dies...

Job & Karriere

Die Corona-Pandemie erschwert die Vermittlung von Ausbildungsplätzen – durch die unsichere wirtschaftliche Lage und reduzierte Vor-Ort-Angebote der Berufsorientierung. Die Handelskammer Hamburg verlegt das Azubi-Speeddating...

Recht & Steuern

Bei unsicheren wirtschaftlichen Aussichten – wie in der aktuellen Pandemie – kann der Abschluss eines befristeten Arbeitsvertrages ein probates Mittel sein. Bei Neueinstellungen kann...

Anzeige
Send this to a friend