Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing-News

Mogelpackung Frucht-Tiger ändert Rezeptur

Hersteller Eckes-Granini hat auf die Verbraucherkritik reagiert und die Rezeptur seines Kindergetränks Frucht-Tiger grundlegend umgestellt. Aus der einstigen Werbelüge ist demnach ein Produkt frei von Zusatzstoffen geworden, das nach Herstellerangaben nur noch aus Fruchtsaft, Wasser und 0,1 Prozent zugesetztem Zucker besteht.

foodwatch

Hersteller Eckes-Granini hat auf die Verbraucherkritik reagiert und die Rezeptur seines Kindergetränks Frucht-Tiger grundlegend umgestellt. Aus der einstigen Werbelüge ist demnach ein Produkt frei von Zusatzstoffen geworden, das nach Herstellerangaben nur noch aus Fruchtsaft, Wasser und 0,1 Prozent zugesetztem Zucker besteht.

2009 war der Frucht-Tiger bei der Online-Wahl zum Goldenen Windbeutel auf www.abgespeist.de noch einer der Kandidaten für die Auszeichnung der dreistesten Werbelüge des Jahres, verliehen von der Verbraucherrechtsorganisation foodwatch. Lange hatte Eckes-Granini sein Getränk als „gesunden Durstlöscher“ beworben – ein klarer Fall von Etikettenschwindel. Denn der Frucht-Tiger enthielt umstrittene Süßstoffe und den Zusatzstoff E 330 (Citronensäure), der den Zahnschmelz stark angreift. Mehrere tausend Verbraucher hatten sich über die foodwatch-E-Mail-Aktion namentlich beim Hersteller beschwert oder für den Frucht-Tiger als dreisteste Werbelüge des Jahres abgestimmt. Bereits während der Wahl zum Goldenen Windbeutel im Frühjahr 2009 reagierte Eckes-Granini und stoppte die Bewerbung des Produkts als „gesund“. Nun folgte der konsequente Schritt: Der Verzicht auf Aroma, bedenkliche Zusatzstoffe und überflüssige Vitaminzusätze.

„Das zeigt: Verbraucherkritik kann etwas bewirken, Eckes-Granini hat sich dem Druck gebeugt“, sagt Anne Markwardt, Leiterin der foodwatch-Kampagne abgespeist.de. „Etikettenschwindelfrei würde auch anderen Herstellern gut zu Gesichte stehen – leider haben das viele noch nicht erkannt.“ foodwatch lobt daher auch in diesem Jahr den „Goldenen Windbeutel“ für die dreisteste Werbelüge aus. „Je mehr Verbraucher mitmachen, umso deutlicher ist das Signal an die Lebensmittelindustrie“, so Anne Markwardt. Die Abstimmung läuft noch bis zum 22. April auf der Internetseite www.abgespeist.de.

Zu den fünf Kandidaten gehört auch die Pastasauce Bertolli Gegrilltes Gemüse. Hersteller Unilever macht hier das Gegenteil von Eckes-Granini: Er wirbt auf dem Etikett mit einer „verbesserten Rezeptur“ – tatsächlich haben sich die Zutaten aber verschlechtert. In das vormals aus rein natürlichen Zutaten zusammengesetzte Produkt wurden Aroma, E 330 (Citronensäure) und der glutamathaltige Geschmacksverstärker Hefeextrakt aufgenommen. Der Frucht-Tiger geht dem umgekehrten Weg. „Das ist eine Rezepturverbesserung, die der Markteinführung eines komplett neuen Produktes nahe kommt“, so Anne Markwardt. „Viele Hersteller wollen Etikettenschwindel mit dem Hinweis rechtfertigen, dass sie sich ja an die Gesetze hielten. Doch nicht alles, was legal ist, ist auch legitim. Eckes-Granini hat erkannt, dass die Verbraucher nicht an der Nase herumgeführt werden wollen – das verdient Respekt.“

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Unternehmensberatung analysiert den Einfluss der Corona-Pandemie auf das Verbraucherverhalten in 19 Ländern. Die Deutschen halten ihr Geld zusammen.

Aktuell

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat fünf Produkte als Kandidaten für den Goldenen Windbeutel 2020 nominiert, die durch irreführende Werbeversprechen aufgefallen sind. Verbraucher können ihren Favoriten...

Aktuell

Viele Menschen nutzen Produkte von Google, Apple oder Adobe; die meisten kennen sie zumindest. Was macht ihren Erfolg aus? Gibt es ein Rezept dafür,...

Aktuell

Wer derzeit etwa eine Waschmaschine oder eine Couch über das Internet bestellt, sollte vorher die Lieferbedingungen checken: Große Onlineshops haben ihren Lieferservice Corona-bedingt oft...

Gesellschaft & Medien

Was bewegt die Menschen in unserer Gesellschaft? Welche Werte sind uns wichtig, über die wir in den sozialen Medien öffentlich diskutieren? Laut Werte-Index 2020...

Aktuell

Es kann alles gelingen! Das Wichtigste ist, den ersten Schritt zu tun – und dann dabei zu bleiben. Ulrich G. Strunz. entwickelte ein hocheffektives...

Verbraucher

Wegen Änderungen bei den voreingestellten Filtern rät die Stiftung Warentest von der Nutzung des Vergleichsportal Verivox ab: Kunden, die ihren Stromanbieter wechseln wollen, sollten...

Aktuell

Auch für das kommende Jahr gibt es wieder einen mit hilfreichen Hinweisen und Tipps rund um den Verbraucherschutz versehenen Taschenkalender. Herausgeber ist Hamburger Behörde...

Anzeige