Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzierung & Fördermittel

Mehr Chancengleichheit durch digitale Innovation – Hamburger Senat vergibt IDEA-Preise

Mit dem IDEA (Innovation in Digital Equality Award) prämiert der Hamburger Senat auch in diesem Jahr spannende Ideen, die Gleichstellung in der digitalen Welt fördern. Bewerbungen sind noch bis zum 24. August 2022 möglich.

Gerd Altmann / Pixabay.com

Im Blickpunkt stehen in oder für Hamburg entwickelte kreative digitale Lösungen für den Alltag oder technische Innovationen im beruflichen Kontext, die Geschlechterdiskriminierungen entgegenwirken und damit mehr Chancengleichheit schaffen. Der IDEA soll in den Kategorien Förder- und Ehrenpreis vergeben werden und soll Ideen und Personen auszeichnen, „die sich durch herausragende und zukunftsweisende Aktivitäten für die Gleichstellung im digitalen Raum stark machen“. Die Anwendungsgebiete sind dabei offen gehalten – vom Gesundheitsbereich über die Wissenschaft bis zum Haushalt.

Der Preis wird im zweijährigen Turnus zunächst bis 2026 verliehen und ist in der Kategorie Förderpreis mit maximal 25.000 Euro dotiert. Noch bis 24. August 2022 können sich Interessierte für den IDEA bewerben – ob einzelne Personen, Organisationen, Institutionen, Initiativen, Start-ups und andere Unternehmen, Projekte oder Vereine.

Die Ausschreibungsunterlagen und alle weiteren Informationen zum IDEA sind unter www.hamburg.de/idea-preis abrufbar. Die Preisverleihung soll am 1. November 2022 um 16.30 Uhr im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus stattfinden und wird per Videostream übertragen werden.

 

Bildquellen

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Finanzierung & Fördermittel

Der Hamburger Neustartfonds City & Zentren wird um eine dritte Tranche erhöht. Es sollen zusätzlich zur bisherigen Fördermittelsumme von 1,6 Millionen Euro nun weitere...

Finanzierung & Fördermittel

Die zusätzlichen Gelder stammen aus Corona-Sondermitteln. Die Maßnahmen sollen in der zweiten Jahreshälfte 2022 umgesetzt werden, damit die Impulse kurzfristig wirken können.

Stadt & Organisationen

Hamburger Senat und Handwerkskammer Hamburg stellten den frisch unterzeichneten Masterplan Handwerk 2030 vor. Er schreibt die gemeinsame Strategie für die Handwerkspolitik der nächsten Jahre...

Immobilien

Ab dem 1. Juli 2021 gilt in Hamburg die Pflicht, mindestens 15 Prozent Erneuerbarer Energien beim Heizungstausch einzubinden.

Aktuell

Vom 4. bis 10. Mai 2020 findet die Europawoche statt, dieses Jahr erstmals in digitalem Format. Gemeinsam mit anderen europapolitischen Akteuren in Hamburg wird...

Aktuell

Im Frühjahr 2021 treffen sich Radverkehrsexperten aus ganz Deutschland in Hamburg beim 7. Nationalen Radverkehrskongress. Veranstaltet wird der deutschlandweit größte Radverkehrskongress vom Bundesministerium für...

Aktuell

Angesichts der weiter unklaren Lage in Großbritannien über die Frage, ob und wenn ja, wie das Land zum 29. März aus der EU ausscheidet,...

Aktuell

Ob mit oder ohne Abkommen: Die Hansestadt Hamburg ist nach Informationen der Senatskanzlei gut gerüstet, wenn Großbritannien den Austritt aus der Europäischen Union vollzieht....

Anzeige