Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

PATEN statt WARTEN: Grundversorgungs-Kiste für Hamburg

Die Regionalwert AG Hamburg bietet für die Lebensmittelgrundversorgung die Abo-Lieferkiste „Liekedeeler“ und unterstützt damit ihre Investitionspartnerbetriebe in der Corona-Zeit.

Robert Nordmann / Regionalwert AG Hamburg

Die Regionalwert AG Hamburg bietet für die Lebensmittelgrundversorgung die Abo-Lieferkiste „Liekedeeler“ und unterstützt damit ihre Investitionspartnerbetriebe in der Corona-Zeit.

Liefer-Kiste für Hamburg

In der herausfordernden Corona-Zeit hatten die Regionalwert-Partner eine besonders hilfreiche wie auch leckere Idee. Innerhalb von ein paar Tagen haben sie eine Grundversorgungs-Lieferkiste für Hamburg organisiert. Auf Initiative des Partnerbetriebes „Blattfrisch“ entstand die Idee der neuen Abo-Kiste. Denn derzeit liegen viele Ressourcen brach. Restaurants und Caterer haben geschlossen, Landwirten fehlen Aufträge und Abnehmer. Warum also nicht die Bevölkerung in der Umgebung direkt versorgen? Gesagt, getan!

Ab sofort werden die Grundversorgungs-Kisten unter dem Namen „Liekedeeler“ verteilt. Wer bestellt, unterstützt damit direkt die Partner der Regionalwert AG. Wertschöpfung, Arbeitsplätze und die guten Lebensmittel bleiben in der Region. Kleinere Betriebe und die regionale Lebensmittelwirtschaft werden gestärkt – ein regionaler Verbund, getragen von den Bürgerinnen und Bürgern.

Leckeres aus der Region

Die Betriebe aus dem Netzwerk der Regionalwert AG Hamburg bündeln ihre regionalen Produkte und liefern sie den Bestellenden nach Hause. Gepackt werden die Kisten bei Biobob in Altona und ausgeliefert mit Lastenrädern von Tricargo. Eine Liekedeeler-Kiste beinhaltet Obst, Gemüse, Brot, Kartoffeln und Milchprodukte. Wird sie bis Mittwoch 11 Uhr unter www.liekedeeler.net bestellt, kann sie am Freitag ausgeliefert werden.

Damit der Verbund aus Bauernhöfen, Lebensmittel-Handwerkern, Händlern, Gastronomen und Dienstleistern auch in der wirtschaftlich schweren Zeit weitermachen und nach der Corona-Krise wieder voll durchstarten kann, gibt es zudem unterstützende Gesellschafterdarlehen für Investitionspartner-Betriebe, die finanzielle Hilfe benötigen. So kann das Regionalwert-Netzwerk auch für die Zukunft erhalten werden.

Wir danken der Regionalwert AG für die partnerschaftliche Bündelung regionaler Betriebe, deren Unterstützung und die Idee der Grundversorgungs-Kiste für Hamburg.

Die Regionalwert AG Hamburg
Die Bürger-AG wurde 2014 von 45 Personen und Organisationen gegründet. Darunter waren zahlreiche Landwirte sowie auch Unternehmen. Sie ist eine klassische Aktiengesellschaft – aber mit sozialer, ökologischer und regionaler Ausrichtung. Sie ist nicht börsennotiert. Inzwischen hat die Regionalwert AG Hamburg rund 850 Bürger-Aktionäre. Das Grundkapital der Regionalwert AG Hamburg beträgt rund zwei Millionen Euro. Der größte Einzelaktionär der AG ist die Umweltstiftung Greenpeace. Den Großteil der Aktien halten jedoch die Bürgerinnen und Bürger der Region.

Lesen Sie mehr über die Aktion:  Hamburg hilft: Aktion „PATEN statt WARTEN“

Lesen Sie mehr über Paten guter Taten:

 

Bildquellen

  • grundversorgungs_kiste_c_robert_nordmann: Robert Nordmann / Regionalwert AG Hamburg
Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

News

Durch Kooperation mit der US-amerikanischen Arizona State University stehen die Lehrinhalte ab jetzt auch den Studierenden der Hochschule Fresenius zur Verfügung. Diese hat in...

Immobilien

Seit 1. Januar 2024 müssen alle baurechtlichen Genehmigungsverfahren in Hamburg verpflichtend über den Online-Dienst „Bauantrag 2.0“ abgewickelt werden. Das neue Prozedere soll Zeit und...

Stadt & Organisationen

Die Fusionierung soll in zwei Stufen ablaufen. Die gesellschaftsrechtliche Zusammenführung erfolgt in diesem Jahr, die Organisation soll bis 2027 verschmelzen.

Stadt & Organisationen

Seit 1. Januar 2024 soll eine „Experimentierklausel“ in der Vergaberichtlinie dafür sorgen, dass innovative Produkte und Dienstleistungen schneller erprobt werden können.

Unternehmen

Ein Musterzimmer vermittelt bereits einen ersten Eindruck und die gesamten Arbeiten auf dem Bunker gehen mit großen Schritten voran. Für April 2024 ist die...

Stadt & Organisationen

Die Plattform NeueMedien.org gibt Gründerinnen und Gründern Hilfestellung beim Geschäftsaufbau in der digitalen Welt.

Personalia

Nadine Isabelle Henrich wird zum 1. Februar 2024 Nachfolgerin von Ingo Taubhorn im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg.

Unternehmen

Die Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA AG) soll künftig gemeinsam von Stadt und der MSC Mediterranean Shipping Company als Joint Venture geführt werden.

Werbung