Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

PATEN statt WARTEN: Förderpreis für Unternehmer, die in der Krise helfen

Die Initiatoren und Spender des Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreises loben im Rahmen der Initiative „Unternehmer helfen!“ einen Förderpreis mit einem Gesamtbetrag von 15.000 Euro aus. Die Würdigung und finanzielle Unterstützung richtet sich an Existenzgründende, Firmeninhaber und -chefs, die in der Corona-Krise unternehmerische Solidarität, besondere Kreativität und Initiativen entwickeln, die das Gemeinwohl oder die derzeitige Gesundheitsvorsorge uneigennützig unterstützen.

Die Initiatoren und Spender des Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreises loben im Rahmen der Initiative „Unternehmer helfen!“ einen Förderpreis mit einem Gesamtbetrag von 15.000 Euro aus. Die Würdigung und finanzielle Unterstützung richtet sich an Existenzgründende, Firmeninhaber und -chefs, die in der Corona-Krise unternehmerische Solidarität, besondere Kreativität und Initiativen entwickeln, die das Gemeinwohl oder die derzeitige Gesundheitsvorsorge uneigennützig unterstützen.

In Zeiten von Corona rücken die Menschen trotz der gebotenen „sozialen Distanz“ enger zusammen und helfen einander. Es gibt viele Geschichten von Unternehmerinnen und Unternehmern, die sich in diesen herausfordernden Monaten in besonderem Maß durch persönliches Engagement für andere Betriebe einsetzen. Unternehmen, die in der Corona-Krise anderen helfen – die zugleich Vorbild sind und andere inspirieren, ebenfalls Gutes zu tun. Sei es der Gastwirt, der in seiner Kneipe eine Suppenküche und Kleiderkammer für Obdachlose einrichtet. Oder der Immobilieneigentümer, der auf Mieteinnahmen verzichtet, damit das inhabergeführte Einzelhandelsgeschäft besser durch die Krise kommt. Und da ist das junge Start-up, das elektrische Fahrradanhänger entwickelt und diese kostenfrei Pflegeheimen, Krankenhäusern, gemeinnützigen Einrichtungen oder Einzelhändlern für Kleintransporte überlässt. Die Solidarität in Hamburg und im Norden zieht immer größere Kreise.

Förderpreis der Initative „Unternehmer helfen!“

Die Initiative „Unternehmer helfen!“ will dieses betriebliche Engagement, mit dem Gutes vollbracht wird, finanziell unterstützen. Ein besonderes Augenmerk richtet sich dabei auf junge Existenzgründende, die jetzt im Sinne des Gemeinnutzes erst recht die Ärmel hochkrempeln oder mit Erfindergeist etwas gegen die Corona-Pandemie entwickeln.

Die Spender und Initiatoren des Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreises loben dafür einen Förderpreis mit einem Gesamtbetrag von 15.000 Euro aus. Vorschläge und Bewerbungen um diese Mittel können bis 10. Mai 2020 formlos gerichtet werden an info@gunnar-uldall-wirtschaftspreis.de

Jedes Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg, das eine Aktion „Unternehmer helfen!“ gestartet hat oder unterstützt, kann sich bewerben bzw. vorgeschlagen werden. Weitere Information: www.gunnar-uldall-wirtschaftspreis.de/unternehmer-helfen

Der Wirtschaftspreis
Der Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis wird seit 2019 jährlich an Unternehmensgründer aus der Metropolregion Hamburg verliehen. In Gedenken an dem ehemaligen Hamburger Wirtschaftssenator und CDU-Bundestagsabgeordneten Gunnar Uldall – und um seine Ziele rund um die soziale Marktwirtschaft in die Zukunft zu tragen – haben enge Freunde und politische Weggefährten gemeinsam den hoch dotierten Wirtschaftspreis ins Leben gerufen. Institutioneller Partner ist der AGA Unternehmensverband.

Lesen Sie mehr über die Aktion:  Hamburg hilft: Aktion „PATEN statt WARTEN“

Lesen Sie mehr über Paten guter Taten:

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Job & Karriere

Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Der AGA...

Bizz-News

Masterarbeit untersucht den Zusammenhang zwischen Krisen und marktstrategischem Kooperationsverhalten von Firmen.

Gesellschaft & Medien

Bargeld, Karte oder mobiles Bezahlen? Die Corona-Krise hat modernen Bezahlmethoden einen Schub verliehen. Gründe dafür sind vor allem Bequemlichkeit und das geringere Infektionsrisiko.

Recht & Steuern

Bei unsicheren wirtschaftlichen Aussichten – wie in der aktuellen Pandemie – kann der Abschluss eines befristeten Arbeitsvertrages ein probates Mittel sein. Bei Neueinstellungen kann...

Netzwerke & Verbände

Das Präsidium des AGA Unternehmensverbandes hat die Diplom-Kauffrau Anika Biehl einstimmig kooptiert.

Aktien & Fonds

Nach dem Treffen von US-Präsident Joe Biden und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin geht der Kampf um eine neue Weltordnung in die nächste Runde....

Netzwerke & Verbände

Der Dachverband Nordhandel hat auf seiner Präsidiumssitzung mit angeschlossener Mitgliederversammlung ein neues Präsidium gewählt. Dr. Hans Fabian Kruse, Präsident des AGA-Unternehmensverbandes, ist als Nordhandel-Präsident...

Netzwerke & Verbände

Wie soll unsere Mobilität in Zukunft aussehen? Die diesjährige PolitikZeit-Veranstaltung des AGA Unternehmensverbands stand im Zeichen der Mobilitätswende. Immer mehr Waren müssen transportiert und...

Anzeige
Send this to a friend