Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

PATEN statt WARTEN: Navigator-energie verdoppelt Spendenbetrag

Viele Privathaushalte und Firmen können jetzt erheblich Kosten sparen und ihre Strom- und Gastarife optimieren lassen. Navigator-energie Service hilft dabei kostenfrei und spendet ab sofort 10 Euro bei jedem Strom- und Gasanbieterwechsel, der durch die Aktion „PATEN statt WARTEN“ zustande kommt.

Viele Privathaushalte und Firmen können jetzt erheblich Kosten sparen und ihre Strom- und Gastarife optimieren lassen. Navigator-energie Service hilft dabei kostenfrei und spendet ab sofort 10 Euro bei jedem Strom- und Gasanbieterwechsel, der durch die Aktion „PATEN statt WARTEN“ zustande kommt.

Gutes zu tun, kann so einfach sein – und besonders attraktiv, wenn dabei sogar eigene hohe Ersparnisse herauskommen. Privathaushalte und gewerbliche Verbraucher können die Tarifoptimierung ihrer Energiekosten zuverlässig und kostenfrei von Navigator-energie Service durchführen lassen. Das renommierte Unternehmen übernimmt die Arbeit und spendet selbst an zwei Hilfsprojekte. Wir fragen den Geschäftsführer der Navigator-energie Service GmbH, warum gerade jetzt ein guter Zeitpunkt ist, sich mit dem Thema zu beschäftigen und damit die eigenen Kosten zu minimieren.

Wie kommen die Ersparnisse zustande, Peter Jacobsen?
„Heute und in den kommenden Wochen erhöhen weitere Energieversorger ihre Preise. Reduzieren Sie Ihre Strom- und Gaskosten durch den Wechsel des Anbieters zu einem besseren Preis-Leistungsverhältnis. Dabei können private Haushalte beim Strom- und Gasanbieterwechsel mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Gewerbliche Verbraucher kommen da schnell auf Summen von weit über 1.000 Euro im Jahr.“

Wie verbinden Sie die Wechselaufträge Ihrer Kunden mit einer Spende?
„Wir spenden ab sofort 10 Euro bei jedem Strom- und Gasanbieterwechsel, der durch die Aktion PATEN statt WARTEN zustande kommt. Davon gehen – wie auch schon zuvor zugunsten herzkranker Kinder – über die Aktion Energie für Kinderherzen 5 Euro direkt an die Kinderherzabteilung des UKE in Hamburg und jetzt weitere 5 Euro als Hilfsmaßnahme an Corona-geschädigte Firmen und Privatpersonen in Not. Natürlich empfehlen wir auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieser Aktion, etwas von den eigenen Ersparnissen an gute Zwecke abzugeben.“

Was ist zu tun, um in den Genuss eigener Ersparnisse zu kommen?
„Alles, was erforderlich ist, ist Ihre letzte Strom- und Gasabrechnung (bitte alle Seiten) per Mail an paten@navigator-energie.de zu senden. Sie erhalten dann kurzfristig ein Angebot per Mail oder Post inklusive aller vorab fertig erstellten Wechselunterlagen. Ausgewählt wird dabei aus den Angeboten von über 50 Versorgern mit weit mehr als 1.000 Tarifen – natürlich sind hier ebenfalls hochattraktive Öko-Tarife wählbar. Und auch für die nächsten Jahre hat man Ruhe, denn wir prüfen automatisch jedes Jahr aufs Neue, rechtzeitig vor dem nächsten Kündigungstermin, ob sich ein erneuter Wechsel lohnt oder nicht.“

Wir danken Peter Jacobsen, dem Team und den Vertriebspartnern von Navigator-energie Service für die Erweiterung dieser Spendenaktion, die bereits im vergangenen Jahr viele Erlöse für die herzkranken Kinder im UKE aktivierte.

Zur Person
Peter Jacobsen ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Navigator-energie Service GmbH in Rellingen bei Hamburg. Er hilft – zusammen mit seinem Team und bundesweiten Vertriebspartnern – Verbrauchern seit Jahren als Spezialist für Energietarife in der Kostensenkung. Zu den Kunden des unabhängigen Unternehmens gehören Tausende Privathaushalte, ebenso Gewerbetreibende, KMU, Hausverwaltungen, Immobilienbesitzer und Ferienwohnungsanbieter.

Lesen Sie mehr über die Aktion:  Hamburg hilft: Aktion „PATEN statt WARTEN“

Lesen Sie mehr über Paten guter Taten:

 

Bildquellen

  • peter_jacobsen_navigator_energie_service_gmbh_c_hamburg_schnackt: HAMBURGschnackt.de
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Projekt „Neue Seidenstraße” ist für die chinesische Führung als Bestandteil ihrer „Vision 2050“ von großer Bedeutung. Darin sind die Pläne zur Entwicklung Chinas...

Aktuell

Erst seit 2013 wird die Idee der Seidenstraße wiederbelebt. Unter dem Namen „Belt Road Initiative“ oder auf Deutsch schlicht „Neue Seidenstraße“ stellte China vor...

Personalia

Die Diplom-Kauffrau Verena Fritzsche hat zum Jahresbeginn die Geschäftsführung des privaten unabhängigen Instituts für Politik und Wirtschaft übernommen.

Aktuell

Handel ist seit Menschengedenken ein Treiber für Ideen- und Kulturaustausch. Ein frühes Beispiel ist die sogenannte Bernsteinstraße, über die der begehrte „brennbare Stein“ aus...

Unternehmen

Die Buhck Gruppe setzt die Bündelung ihrer Kompetenzen am Standort des Abfallwirtschaftszentrums in Hamburg-Billbrook fort: Die Rohstoffhandelsunternehmen AUA, Hapke und der Containerdienst Bar verschmelzen...

Interviews

Hauke Thun ist Gründer und Geschäftsführer der „House of PM GmbH“, unweit von Hamburgs Binnenalster. Der Spezialist für Projektmanagement spricht in der Interview-Reihe „Hamburger...

Unternehmen

Der familiengeführte Umweltdienstleister Buhck investiert 14 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung des Standortes in der Liebigstraße. Auf rund 40.000 Quadratmetern Betriebsfläche sollen...

Aktuell

Emirates startet wieder vom Flughafen Hamburg: Die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai hat Anfang November 2020 ihren internationalen Passagierverkehr ab der Hansestadt wieder aufgenommen....

Anzeige
Send this to a friend