Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanz-News

Kostenloser Girokontenvergleich über Stiftung Warentest abrufbar

Die Stiftung Warentest ermöglicht ab 8. April 2021 einen kostenlosen Girokontenvergleich test.de. Die Verbraucherorganisation springt damit ein, bis die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen diese Aufgabe übernimmt.

Die Stiftung Warentest stellt ab 8. April 2021 ihren bewährten Girokontenvergleich kostenlos auf test.de zur Verfügung.

Was bietet ein privates Girokonto; welche Leistungen sind inklusive? Welche regelmäßigen Zahlungeingänge (Gehalt oder Rente) sind erforderlich? Ist eine Kreditkarte im Kontomodell enthalten? Welche jährlichen Kosten entstehen für die Kontoführung? Und für das Geldabheben am Automaten? Wir funktioniert das Online-Banking? Bei der Wahl eines geeigneten Girokontos gibt es vieles zu bedenken. Ein Vergleich verschiedener Kontomodelle und Preise lohnt sich. Ein kostenloser Girokontenvergleich ist derzeit über test.de möglich.

Die Stiftung Warentest sichere damit allen Verbrauchern Zugang zu einer objektiven und kostenfreien Vergleichswebsite, heißt es in einer Pressemitteilung. Diese Übergangslösung soll voraussichtlich bis zum zweiten Quartal 2022 gelten. Dann werde die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (Bafin) eine staatliche Vergleichswebsite für Girokonten in Betrieb nehmen.

Deutschland muss nach der europäischen Zahlungskontenrichtlinie sicherstellen, dass alle Verbraucher Zugang zu mindestens einer objektiven und kostenlosen Vergleichswebsite für Girokonten haben. Bislang betrieb Check24 die einzige zertifizierte Vergleichswebsite nach dem Zahlungskontengesetz (ZKG). Am 18. Januar 2021 hatte Check24 diese spezielle Website eingestellt.

Der Girokontenvergleich der Stiftung Warentest umfasst derzeit mehr als 300 Girokontenmodelle von mehr als 130 überregionalen und regionalen Banken und Sparkassen. Je Kontomodell sind über 50 Merkmale erfasst, nach denen Nutzer das für sie passende Konto herausfiltern können.

Der Girokontenvergleich ist abrufbar unter test.de/girokonten.

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Wegen Änderungen bei den voreingestellten Filtern rät die Stiftung Warentest von der Nutzung des Vergleichsportal Verivox ab: Kunden, die ihren Stromanbieter wechseln wollen, sollten...

Aktuell

Unternehmen, die Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Litecoin oder IOTA für Kunden verwahren, gelten seit dem 1. Januar 2020 als Finanzdienstleister. Sie benötigen eine Genehmigung...

Aktuell

Die Stiftung Warentest weist darauf hin, dass im Internet viele gefälschte oder erfundene Produkttests mit Bezug auf die Stiftung kursieren. Die Verbraucherschützer geben Tipps,...

Aktuell

Die Stiftung Warentest hat die Kundenservicekanäle mehrerer Telekommunikationsanbieter unter die Lupe genommen.

Aktuell

Kurz vor dem Schulanfang hat die Stiftung Warentest Buntstift- und Fasermalersets sowie Tinten auf Schadstoffe untersucht – mit teils alarmierenden Ergebnissen. Danach fällt jedes...

Aktuell

Zum Jahreswechsel justieren gesetzliche Krankenkassen häufig die Beiträge neu. Die Stiftung Warentest hat aktuell den Markt analysiert und gibt Hinweise, wann sich ein Kassenwechsel...

Aktuell

ÜÜber die finanzielle Beteiligung einer Menschenmenge tragen viele einzelne Geldgeber die Ressourcen für die Umsetzung eines Projekts zusammen. Schon zahlreiche Kleinstbeträge von wenigen Euro...

Aktuell

Der Hype um Pokémon-Go führt vielerorts zu unfallträchtigen Situation im Straßenverkehr. Das nutzen Versicherer für neue Produkte. Ein spezieller Unfallschutz für Pokémon-Go-Spieler ist laut...

Anzeige
Send this to a friend