Connect with us

Hi, what are you looking for?

Stadt & Organisationen

Der Handwerkspreis 2022 geht an Sabine Möller und Frank Hüllmann

In der Kategorie „Handwerker des Jahres“ in Hamburg setzte sich die Bäckermeisterin und Konditorin Sabine Möller von der Bäckerei Körner durch. Der Preis „Handwerksbetrieb des Jahres“ ging an die von Frank Hüllmann mitbegründete ElbHandWerk Sanitär und Heizung GmbH.

Gruppenfoto anlässlich der Vergabe des Handwerkpreises 2022: (v.l.) Haspa-Vorstand Dr. Olaf Oesterhelweg, Bäckermeisterin Sabine Möller, Frank und Dustin Hüllmann, ElbHandWerk Sanitär, Handwerkskammerpräsident Hjalmar Stemmann, Haspa-Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang. Foto: Romanus Fuhrmann

Die von der Hamburger Sparkasse (Haspa) und der Handwerkskammer Hamburg in diesem Jahr zum neunten Mal vergebenen Preise ehren herausragende Leistungen im Handwerk. Im Vorfeld reichen zufriedene Kunden Vorschläge für ihre persönlichen Favoriten ein. Gesucht werden „außergewöhnliche, überraschende und nachhaltige Leistungen” jenseits des Alltäglichen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Initiatoren des Preises. Nach einer Vorauswahl wählt eine Jury die Finalisten aus. Die Sieger werden dann im Rahmen eines Online-Votings ermittelt. Es gewinnt, wer die meisten Stimmen erhält.

Das sind in diesem Jahr Bäckermeisterin und Konditorin Sabine Möller von der Bäckerei Körner, die als Handwerkerin des Jahres geehrt wurde, und Frank Hüllmann, dessen Betrieb ElbHandWerk Sanitär und Heizung GmbH als Handwerksbetrieb des Jahres ausgezeichnet wurde.

Handwerkerin des Jahres

Bäckermeisterin und Konditorin Sabine Möller, geborene Körner, leitet den Familienbetrieb, www.baeckerei-koerner.de, in vierter Generation. Der Betrieb ist in Blankenese eine Institution, die für traditionsreiche Back- und Konditorkunst steht. 1901 vom Urgroßvater gegründet, backt die Familie seit 120 Jahren nach eigenen Rezepten Franzbrötchen und Kuchen, Vollkornbrot und Blankeneser Landbrot. Heute gehören zur Bäckerei Körner fünf Verkaufsstellen. Sabine Möller begeistere täglich ihre Kunden „mit ihrer Energie und einnehmenden Persönlichkeit sowie ihrem großen Know-how”, heißt es in der Mitteilung.

Handwerksbetrieb des Jahres

Der Handwerksbetrieb des Jahres, die ElbHandWerk Sanitär und Heizung GmbH, www.elbhandwerk.com, wurde von den beiden Sanitär- und Heizungsbaumeistern Frank Hüllmann und Henning Baalmann im Januar 2020 während der Corona-Pandemie gegründet. Im Offakamp in Lokstedt ist das Gründer-Duo mit elf Monteuren, zwei Meistern und drei Auszubildenden als Teil der Meistermeile präsent. Das Angebot umfasst sämtliche Dienstleistungen rund um Sanitär und Heizung im Haus. „Mit Verlässlichkeit und Teamgeist prägen sie ein modernes, innovatives und besonders nachhaltiges Handwerk“, so die Initiatoren des Handwerkspreises.

„Der Hamburger Handwerkspreis ist nicht nur eine Auszeichnung für nachhaltige Leistung und Kreativität, sondern bietet auch einen Anreiz für den Handwerksnachwuchs“, so Haspa-Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang. „Die Kombination aus handwerklichem Können und unternehmerischem Mut erlebt derzeit wieder eine Renaissance“.

Hjalmar Stemmann, Präsident der Handwerkskammer Hamburg, schlägt in seiner Gratulation ebenfalls den Bogen zur jungen Generation: „Besonders unsere jungen Menschen, die sich für einen Beruf entscheiden müssen, brauchen Vorbilder Ihres Kalibers. Sie zeigen, dass Leistung und Qualität sich lohnen. Mehr noch: dass Handwerk Spaß macht und Sinn stiftet. Danke auch dafür.“

Bildquellen

  • Hamburger Handwerkspreis 2022: Romanus Fuhrmann
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Stadt & Organisationen

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, Handwerkskammer-Präsident Hjalmar Stemmann und Hauptpastor Alexander Röder ehrten bei der diesjährigen Meisterfeier 455 Jungmeisterinnen und Jungmeister, die 2021 und...

Stadt & Organisationen

Hamburger Senat und Handwerkskammer Hamburg stellten den frisch unterzeichneten Masterplan Handwerk 2030 vor. Er schreibt die gemeinsame Strategie für die Handwerkspolitik der nächsten Jahre...

Stadt & Organisationen

Rund 90 Prozent der Flächen vergeben. Handwerkskammer Hamburg zieht sich planmäßig zurück.

Netzwerke & Verbände

Hamburg und Norddeutschland brauchen eine deutliche Verbesserung der Straßeninfrastruktur. Die Realisierung von Aus- und Neubauprojekten im Straßenbau ist für den Wirtschaftsstandort Norddeutschland weiterhin von...

Immobilien

Ab dem 1. Juli 2021 gilt in Hamburg die Pflicht, mindestens 15 Prozent Erneuerbarer Energien beim Heizungstausch einzubinden.

Stadt & Organisationen

Ein Drittel der Handwerksbetriebe beurteilt die Lage im ersten Quartal als „gut“. Mit 71 Prozent liegt der Wert für Zufriedenheit jedoch deutlich unter dem...

Finanzierung & Fördermittel

Die Signal Iduna Gruppe und Handwerkskammer Hamburg vergeben erneut den „Signal Iduna Umwelt- und Gesundheitspreis“. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 18. Juni 2021.

Aktuell

Mit Tipps und Infos unterstützt die Handwerkskammer Hamburg Schulabgänger in ihren Online-Sprechstunden und Bewerbungsseminaren, eine passende Lehrstelle zu finden. Und das auch in den...

Anzeige