Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Hamburg Süd bietet höhere Absicherung gegen Logistikrisiken

Value Protect umfasst Angebote für Trocken-, Kühl- oder Spezialladungen.

Die Containerschiffe „Santa Rita“ und „Santa Barbara“ der Reederei Hamburg Süd im Hafen der brasilianischen Stadt Santos.

Mit Inlandstransporten und Zolldienstleistungen bietet die Hamburg Süd bereits Zusatzleistungen rund um den Containertransport an. Mit „Value Protect” stellt die Containerreederei jetzt eine neue Dienstleistung vor, mit der ihre Kunden den Wert ihrer Ladung gegen Logistikrisiken während des Transports absichern können. Eingeschlossen sind laut Mitteilung beispielsweise Risiken wie Feuer, Diebstahl, Ladungsschäden durch Schiffsverspätungen oder Schiffsunfälle auf See.

Im Regelfall tragen die Verlader nach Unternehmensangaben in solchen Fällen ein hohes finanzielles Risiko. Die gesetzliche Haftung bei Ladungsschäden für die Reedereien seien durch internationale Regeln sehr begrenzt und entsprächen häufig nicht dem vollen Warenwert im Container. Dieser könne in der Linienschifffahrt schnell im sechsstelligen Bereich pro Container liegen. Oft seien die Transportunternehmen überhaupt nicht für einen Verlust oder Schaden haftbar. Mit Value Protect will Hamburg Süd diese Lücke nun mit einer erweiterten Haftung schließen, die „unkompliziert” sei und auf einem „einfachen und transparenten Preismodell” beruhe.

„Die Kunden können je nach Ladungsart ein passendes Paket für Trocken-, Kühl- oder Spezialladung wählen“, so Philip Oetker, Global Head of Sales and Marketing bei der Hamburg Süd. „Die Pakete haben unterschiedliche Entschädigungsstufen und geben unseren Kunden die Sicherheit, dass ihre Ladung während der Reise mit uns abgesichert ist.”

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Hamburg Süd: https://bit.ly/3eAiGmc

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Unternehmen

Die Hamburg Süd hat ihr E-Commerce-Angebot ausgebaut: Kunden können ihre Containerbuchungen jetzt über die digitale Anwendung „Instant” mit wenigen Klicks auf der Webseite der...

Aktuell

Fans der Linienschifffahrt und der Reederei Hamburg Süd können im neuen Onlineshop der Reederei Produkte im charakteristischen roten Unternehmensdesign erwerben.

Unternehmen

Die Containerreederei Hamburg Süd bietet ihren Kunden individuell auf sie zugeschnittene Logistiklösungen an. Für die hohe Kundenzufriedenheit wurde das Unternehmen jetzt als „Best Shipping...

Aktuell

Die Hamburg Süd belegt im „SeaIntel Global Liner Performance Report“ von Dezember 2016 bis Februar 2017 drei Monate hintereinander den ersten Platz in der...

Aktuell

Die Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG, kurz Hamburg Süd, ist von EcoVadis, einem Netzwerk für die Nachhaltigkeit von Lieferketten, mit dem höchstmöglichen Rating „Gold“ ausgezeichnet...

Aktuell

Die Reederei Hamburg Süd hat am 21. November 2014 den Grundstein für den Erweiterungsbau ihrer Zentrale in der Hansestadt gelegt.

Aktuell

Die Reederei Hamburg Süd übernimmt die Containerliniendienste und dazugehörigen Agenturfunktionen der Reederei Compañía Chilena de Navegación Interoceánica S.A. (CCNI) mit Sitz im chilenischen Valparaiso.

Aktuell

Die Reederei Hamburg Süd ist im Rahmen der 28. Annual Asian Freight & Supply Chain Awards (AFSCA) der Fachzeitung „Cargonews Asia“ zum dritten Mal...

Anzeige
Send this to a friend