Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
  • 27.02.2020, 14:02 Uhr
  • |
  • Hamburg
Technologiesektor

Tesla als eine der spannendsten Aktien weltweit

Tesla Inc (Nasdaq: TSLA) kommt als eine Art Hybrid-Autohersteller und Technologieunternehmen daher und scheint mit dieser Definition professionelle Investoren nicht besonders anzusprechen.

Das kalifornische Unternehmen ist spezialisiert auf das Design, die Entwicklung, die Herstellung und den Verkauf von vollelektronischen Fahrzeugen sowie Energieerzeugungs- und Energiespeichersystemen für Boote. Darüber hinaus bietet Tesla auch Fahrzeug-Service-Center, Kompressorstationen und Autos mit immer besser werdenden selbstfahrenden Fähigkeiten. Das Segment Energieerzeugung und -speicherung umfasst die Planung, Herstellung, Installation, den Verkauf und die Vermietung stationärer Energiespeicherprodukte und Solaranlagen sowie den Verkauf von Solarstrom.

Als Wettbewerber sind auf der Automobilseite vor allem Daimler, Ford, Honda, Nissan, Volkswagen und Toyota zu sehen. Tesla ging 2010 erstmals an die Börse und bot 13,3 Millionen Aktien zu 17 US-Dollar pro Aktie. Die Aktie handelt derzeit um 245 Dollar pro Aktie. Das bedeutet, dass Anleger bisher eine Rendite von 1.350 Prozent erhalten hätten, wenn sie die Aktie gleich am Anfang gekauft hätten.
Teslas Aktiengeschichte ist auch eine mit großen Schwankungen, die durch eine Geschichte verpasster Produktionsfristen, kontroverser marktbewegender Kommentare von Firmengründer Elon Musk und einem stetigen Strom von Aktienhändlern, die bereit und willens waren, die Tesla-Aktien schlecht zu machen. Viele Anleger kaufen Tesla Aktien seit den gelungenen PR-Aktionen. Tatsächlich sehen viele Wall-Street-Experten die Tesla-Aktien aber pessimistisch.

Elon Musk als Aushängeschild

Es ist schwer, sich nicht für ein Unternehmen wie Tesla zu begeistern. Musk ist ein visionärer CEO, der auf der klaren Mission ist, schlanke und erschwingliche Elektroautos für die allgemeine Bevölkerung verfügbar zu machen. Er hat Legionen von Bewunderern und sein Twitter-Feed ist ein Muss für Automobil-Enthusiasten und investierende Profis.

Mit einer Marktkapitalisierung von 43 Milliarden Dollar ist Tesla größer als der Detroiter Autohersteller Ford (34 Milliarden Dollar). Und selbstverständlich, wenn es um Wachstumsaussichten geht, hat Tesla Ford, General Motors (GM) Toyota Motor Co. (TM) und praktisch alle wichtigen Akteure bald eingeholt.

Musk träumt groß und handelt dann impulsiv. Er besitzt SpaceX, welches Raketen und Raketentriebwerke herstellt, und hat das erklärte Ziel, die Kosten für die Raumfahrt zu senken und Menschen zum Mars zu schicken. Er begeisterte den Markt im vergangenen Herbst, indem er den sportlichen Tesla Roadster enthüllte. Monate später schickte er eine Rakete mit einem roten Sportwagen ins All und veröffentlichte Bilder vom Fahrer im Astronautenanzug hinter dem Steuer, schwebend im All.

Musk arbeitet parallel dazu auch an einem Hochgeschwindigkeits-Transportsystem namens Hyperloop, mit dem er Los Angeles mit San Francisco sowie auch New York mit Washington verbinden möchte. Dazu erhielt er unlängst vom District of Columbia die Erlaubnis, auf der nordöstlichen Seite der Stadt mit dem Graben zu beginnen. Als weiteren PR-Stunt gelang es ihm 2018 10 Millionen Dollar einzusammeln, indem er Flammenwerfer an die breite Bevölkerung verkaufte und dies über Twitter promotete.

Nachteile des Kaufs von Tesla-Aktien

Viele Aktienexperten sind nicht begeistert von Tesla. Tesla hat noch keinen Jahresgewinn erzielt und Aktienexperten sind besorgt, dass die Tesla-Aktie durch Produktionserwartungen aufgebläht wurde, die Musk und das Unternehmen bislang nicht erfüllen konnten. Fristen werden versäumt. Fertigungsprobleme bestehen nach wie vor. Mitarbeiter kommen und gehen. Die Dinge scheinen so schlimm, dass sogar Musk Sabotage vermutet. Deshalb gilt die Aktie als höchst riskant und gleichermaßen höchst lukrativ, sollte Musk die Ziele auch nur annähernd erreichen.

(Redaktion)


 


 

Aktienmarkt
Aktie
Tesla
Elon Musk
Tesla Aktien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aktienmarkt" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: