Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Verbraucher
Weitere Artikel
Kredite

So verändert der moderne Kreditmarkt die Privatfinanzen

Auch die Kreditwelt hat sich im digitalen Zeitalter nachhaltig verändert. Zusammen mit ökonomischen Entwicklungen wie dem niedrigen Leitzins erwartet Konsumenten online ein Angebot, das sich kaum noch mit dem traditionellen Markt vergleichen lässt. Ein Blick auf die Details zeigt, warum das so ist.

Neue Bedingungen eröffnen neue Möglichkeiten

Grundsätzlich ist ein Kredit immer noch ein Kredit: Geliehenes Geld also, das die Liquidität kurzfristig erhöht und langfristig zurückgezahlt wird. Doch sowohl bei der Kalkulation als auch beim Ablauf hat sich viel getan – die Online-Szene hat einen Wandel im großen Stil herbeigeführt. Dennoch lassen sich die wichtigsten Punkte zum Thema Kredit schnell zusammenfassen:

  • Individuelle Wunschbeträge
  • Kostenlose Online-Vermittlung
  • Bequeme Abwicklung

Die niedrigen Zinsen sind dabei zunächst nicht relevant; dies werden sie erst bei der Kalkulation der Angebote. Das gilt umso mehr, je größer der benötigte Betrag ist – der Zinssatz fällt schließlich erst über die Laufzeit und die Summe ins Gewicht. Daraus ergeben sich ganz neue Rahmenbedingungen in klassischen Anwendungsgebieten, etwa bei der Umschuldung: Die Zins-Diskrepanz zwischen alten und neuen Krediten ist so groß, dass eine Umschuldung große Ersparnisse bedeuten kann. Schuldner erhalten somit ein neues Werkzeug, um die Finanzen wieder in die richtige Spur zu bringen.

Dazu ein Blick auf realistische Zahlen. Die Kreditrechner auf bekannten Plattformen deuten schon per Voreinstellung an, dass Zinsen zwischen 2 und 2,8 Prozent keine Seltenheit sind. Noch vor 15 Jahren galten effektive Zinssätze von 4 Prozent als günstig; selbst bei 4,5 oder 5 Prozent waren Kreditsuchende geneigt, schnell zuzugreifen. Heute dagegen scheint die Grenze nach unten weit offen zu sein: Manche Kreditangebote bewegen sich sogar unterhalb der magischen 1-Prozent-Marke – die 0,99 Prozent sind zwar nicht für jedermann erhältlich, doch sie existieren und machen das Prinzip des Kredits damit beinahe zunichte.

Weitere Faktoren treiben Konjunktur an

Dank der jüngsten Entscheidung der EZB wird sich an diesen Verhältnissen mittelfristig nichts ändern. Günstiges Geld soll den Markt weiterhin fluten und für Belebung sorgen; gerade deswegen wird Kreditnehmern jedoch dringend empfohlen, in den geringen Aufpreis für die Zinsbindung zu investieren. Denn nur diese Option sichert das Zinsniveau auch in der Praxis auf lange Sicht. Was der gegenteilige Fall bewirken kann, zeigte die Finanzkrise im Jahr 2008 unmissverständlich.

Angesichts dieser Möglichkeiten kommt die Beliebtheit von Krediten nicht überraschend. Der Blick auf die offizielle Statistik offenbart allerdings eine kleine Überraschung: Seit der Jahrtausendwende hat sich die Höhe der Konsumentenkredite kaum geändert, die Spitzenwerte liegen sogar schon über zehn Jahre zurück. Dabei wird allerdings nicht die Zahl der Kreditnehmer berücksichtigt: Diese ist heute nämlich deutlich geringer als früher. Das bedeutet: In der Summe nehmen weniger Menschen Kredite auf, dafür jedoch deutlich größere Beträge, sodass die Gesamtbilanz stabil bleibt.

Dass die Wirtschaft trotzdem weiterhin Wachstum verzeichnet, scheint also noch weitere Gründe zu haben. Tatsächlich spielt die Zinslage hierbei eine wesentliche Rolle, wenn auch nicht direkt im Zusammenhang mit Krediten. Genau genommen ist das Gegenteil der Fall: Da einst beliebte Sparanlagen wie die Lebensversicherung stark an Wert eingebüßt haben, ist der Hang zum Sparen gesunken. Die vergangenen Jahre waren geprägt von Expertenaussagen, die sämtliche Sparpläne offiziell zum Verlustgeschäft ernannt haben – Immobilien sind die Ausnahme, die jedoch nur für einen kleinen Teil der Bevölkerung eine Option ist.

Das Geld, das damals monatlich beiseitegelegt wurde, findet nun also ihren Weg in die Wirtschaft. Günstige Kredite aus dem Online-Markt, sei es zum Autokauf, zum Kauf der neuen Küche, zur Finanzierung des Urlaubs oder der Hochzeit, verstärken die Situation noch.

Aus Sicht des Staates hat die mediale Präsenz der Kreditwirtschaft übrigens einen positiven Nebeneffekt: Andere wichtige Finanzthemen wie die drohende Altersarmut rücken in den Hintergrund. Der Mensch hat sich offensichtlich mit den neuen Bedingungen arrangiert und neigt stärker denn je zum Konsum, was der Wirtschaft in jedem Fall sehr entgegenkommt.

(Redaktion)


 


 

Kredite
Liquidität
Sparen
Konsum
Konjunktur
Leitzins
Wirtschaftswachstum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kredite" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: