Weitere Artikel
Serie PR- und Pressearbeit

Teil 5: Feuerwerk oder Kontinuität?

Ob Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations oder Werbung: Die Wirksamkeit kommunikativer Maßnahmen hängt maßgeblich von der Kontinuität und dem Zusammenspiel aller Instrumente ab. In der heutigen Informationsfülle blitzen einzelne Botschaften allenfalls als kleines Strohfeuer auf. Einmal ist hier keinmal.

Das klingt banal? In unserer Praxis bekommen wir immer wieder Anfragen von Unternehmern, die zum Beispiel wirtschaftlich unter Druck stehen und nun in die Offensive gehen wollen. Von der Vorstellung, dass eine solche PR-Aktion Wunder bewirken kann, sollte man sich schnell verabschieden. Es gibt keine Wunderwaffen. Was es aber gibt, sind gut durchdachte Strategien, individuelle Herangehensweise und ehrliche Konzepte, die auch kritischen Nachfragen standhalten können.

Dabei ist nicht einmal die Höhe des Budgets der springende Punkt. Auf Dauer bringt es einfach nichts, einzelne Produkte oder Dienstleistungen hin und wieder mit hohem finanziellem Aufwand bekannt zu machen. Wenn in der öffentlichen Wahrnehmung keine Rückbindung an Werte des Unternehmens wie nachhaltige Produktion gegeben ist, können potenzielle Kunden ohnehin kaum ermessen, wodurch sich ein Produkt von anderen auf dem Markt unterscheidet. Ein Tisch oder ein Elektrogerät, aber auch eine Dienstleistung bekommen einen unsichtbaren Mehrwert, wenn es dem Anbieter gelungen ist, Vertrauen aufzubauen.

Markenartikler wissen das und investieren planvoll in die Unternehmenskommunikation in weitem Sinne. Kleine und mittlere Unternehmen tun gut daran, sich daran ein Beispiel zu nehmen und in ihrem Rahmen strategisch zu kommunizieren .

Auch kleine Unternehmen und Existenzgründer können schon mit kleinem Budget Wirkung erzielen, wenn sie strategisch vorgehen und sowohl zeitliche als auch inhaltliche Ziele setzen.

Ohne Plan verpassen Sie womöglich Messen, Ausstellungen und andere Gelegenheiten vor Ihrer Haustür, bei denen Sie sich und Ihr Unternehmen vielleicht optimal präsentieren könnten. Oder Sie verpassen einen Themenschwerpunkt in der örtlichen Tageszeitung oder in einer Fachzeitschrift Ihrer Branche, zu dem Sie etwas fachlich kompetent beitragen könnten – einen Fachartikel oder Statements als Fachmann.

Lesen Sie in der nächsten Folge: Sich den Journalisten zum Freund machen?

(Brigitte Muschiol)


 


 

Produkt
Dienstleistung
Öffentlichkeitsarbeit
Public Relations PR- und Pressearbeit für KMU
Unternehmenskommunikation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: