Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

Ideen für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Das von Steffi Burkhart herausgegebene Buch „Be Water, my Friend“ kommt wie der berühmte Wolf im Schafspelz daher. Denn der aufwändig gestaltete Titel wirkt auf den ersten Blick wie ein repräsentatives Geschenkbuch. Verschenken können Sie es natürlich auch, aber Sie sollten es aber vorher lesen – dann geben sie es wahrscheinlich ohnehin nicht mehr her.

Inspirationen und Anregungen für die Herausforderungen des Jahrhunderts

Bücher von Steffi Burkhart haben uns an dieser Stelle bereits häufiger beschäftigt. In den vergangenen Jahren hat sie sich fest als Vordenkerin zu den Belangen der Generation Y, zu der sie selbst gehört, etabliert. In diesem Band versammelt sie 28 Aufsätze, die sich mit den Herausforderungen dieses Jahrhunderts beschäftigen. Darin lässt sie bekannte und weniger bekannte Experten zu Wort kommen. Aufsätze haben unter anderem Matthias Horx, Nina Ruge und Gunter Dueck beigesteuert.

Leben, Gesellschaft, Wirtschaft – alles ist im Fluss

Dem Buch vorangestellt ist ein Zitat von Bruce Lee, dem auch der Titel des Werkes entnommen ist. Diesen sollten die Leser aber nicht allzu wörtlich nehmen. Im Kern geht es um die Metapher, dass unser Denken im Fluss ist: Gedanken verändern sich. Annahmen, die heute noch gültig sind, müssen es morgen schon nicht mehr sein.

Wir alle erleben gerade tiefgreifende Veränderungen: im Wirtschaft- und Arbeitsleben, gesellschaftlich und auch in unserer direkten Umwelt. Dabei spielten globale Tendenzen wie die Digitalisierung und Vernetzung eine wichtige Rolle, aber eben nicht nur.

Und so geht es in diesem Buch um Werte, Führung und Arbeitsorganisation, gesellschaftliche Herausforderungen: Um die Zukunft in einer nicht vorhersehbaren Welt. Und zu diesem Thema haben alle Autoren des Buchs viel zu sagen.

Management-Journal-Fazit: Das auffällig gestaltete Buch lädt zum Nach- und Weiterdenken an. Für alle, die Impulse suchen und wissen möchten, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen.

Das Buch: „Be water, my friend.Was Menschen, Teams und Organisationen aus intelligenten Ideen von 28 Persönlichkeiten lernen können, um die Herausforderungen unseres jungen 21. Jahrhunderts besser meistern zu können“, Vahlen Franz GmbH, 2021, ISBN 3800662302

 

— Stephan Lamprecht –

Bildquellen

  • Be Water my Friend von Steffi Burkhart (Hrsg.): Vahlen Franz GmbH
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Buchtipp

Während der eine oder andere Manager noch dabei ist, sich dem Thema „Agilität“ anzunähern, um zu verstehen, wie dieses Prinzip seinem Unternehmen zu mehr...

Buchtipp

Die Corona-Pandemie mit ihren Lockdowns hat dazu geführt, dass sich Unternehmen, die bisher ausschließlich auf die Präsenzkultur gesetzt hatten, erstmals mit den Themen „Homeoffice“...

Buchtipp

Das Führungspersonal in Politik und Wirtschaft genießt in der Öffentlichkeit nicht den besten Ruf. Das Bild des raffgierigen Managers, der für den persönlichen Vorteil...

Buchtipp

Die Notwendigkeit zur Digitalisierung beschäftigt Politik und Wirtschaft nicht erst seit gestern. Doch längst ist Deutschland nicht da, wo es sein könnte. Das zeigt...

Gesellschaft & Medien

Auch das Smart-TV hat an Bedeutung gewonnen.

Marketing-News

Die Corona-Pandemie hat zu zahlreichen Innovationen im Gastgewerbe geführt. Einige Maßnahmen könnten sich dauerhaft etablieren, zum Beispiel der Verzicht auf klassische Druckerzeugnisse. Werbetreibende können...

Buchtipp

Am Thema Auto schieden sich immer die Geister. Die einen sahen darin stets nur ein Werkzeug, um möglichst schnell von einem Ort zum anderen...

News

Die Corona-Pandemie hat für enorme wirtschaftliche Verwerfungen gesorgt. Doch mit dem für Frühling erwarteten Ende der Restriktionen dürfte zumindest im Einzelhandel ein enormer Aufschwung...

Anzeige